2006 Abschluss

Offizielle Entlassung (2)

Im Rahmen des Programms wurden drei Filme vorgeführt. Der erste war ein Film über die Skifreizeit, ein Rückblick vor allem der Klasse 10.3. Es folgten zwei kleine Filmchen, die im Kunstunterricht auf der Grundlage von Zeichnungen entstanden und zwei kleine Stopanimationfilme. Das Publikum fand Gefallen an den Filmen und belohnte die Aufführung mit Applaus. In einem dritten Block wurde ein letzter Film gezeigt, ein gespielter Film von Schülern der Klasse 10.4, der zeigte, wie die Klassenlehrer der Entlassschüler im Alter sein würden.

EscaraTanzaufführung

Von Seiten der Schüler begrüßte der scheidende Schüler Sprecher Niyazi Eskara die Gäste und bedankte sich im Namen seiner Mitschüler bei Lehrern, Schule und Eltern für die Unterstützung über die sechs Jahre an der KAS. Schülerinnen der EBA Gruppe Tanzen unter Frau Langsdorf führten einen Tanz auf.

Sie warten nochZweite Tanzaufführung

Derweil warteten die Mädchen aus der Zehnertanzgruppe auf ihren großen Einsatz. Es dauerte nicht lange, dann waren sie dran und konnten zeigen, was sie über Wochen und Monate gelernt hatten. Anders als bei den letzten Proben klappte diesmal alles reibungslos.

Konrektor SchneiderKlassenlehrer Lässig

Anschließend ging es an das Verteilen der Abschlusszeugnisse. Der Konrektor Theo Schneider rief die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10.3 einzeln nach vorne, wo sie vom Klassenlehrer, Martin Lässig, und Schulleiter das Zeugnis überreicht bekamen. In gleicher Art und Weise lief es bei den anderen Klassen ebenfalls ab.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10