Archiv für Dezember, 2005

Ein Weihnachtskalender

Dezember 15th, 2005

Advent 63 05 Am Wochenenden haben wir schon den vierten Advent und dann sind es nur noch ganze vier Unterrichtstage und die Weihnachtsferien beginnen. Manche Klasse stimmt sich schon seit Wochen auf das Fest der Feste (nein, nicht Schützenfest) ein mit festlichem Schmuck in den Klassen. Das Bild zeigt den Adventskalender der Klasse 6.3 von Frau Dietrich, der selbst gebastelt an der Wand hängt. Darunter finden sich eine Krippe, eine Weihnachtsbaum und eine Mickeymouse. Auch in anderen Klassen ist Weihnachtsschmuck zu finden, in den unteren Klassen mehr, in den oberen Klassen weniger. Bei letzteren reduziert sich der Schmuck oft auf ein Gesteck mit einer Kerze.

Englisch lernen per Podcast

Dezember 14th, 2005

Das Podcasting ist noch ziemlich jung und vor allem in deutschen Landen nicht sehr bekannt. Dabei ist es eine nützliche Art und Weise, Inhalte im Internet zu abonnieren. Das können Audiodateien oder gar Filmdateien sein. Abonniert man einen Podcast mit einer Software wie iTunes, Juice oder ähnlich, kann man diese Dateien automatisch auf den Rechner laden lassen, um sie später anzuhören, am Rechner selbst oder von einem MP3 Player.

Es gibt im Internet eine Seite, von der man sich täglich (Montag bis Freitag) einen Audiobeitrag laden kann, zum Englischlernen. Der Sprecher stellt täglich etwas Neues vor. Es wird ganz langsam gesprochen. Die Seite heißt English as a second language und die Beiträge spricht ein ehemaliger Linguistik Professor. Jeder Beitrag dauert 15 – 20 Minuten. Die Themen kommen aus dem Alltag. Zu jedem Beitrag existiert eine Textseite. Bis heute gibt es bereits über 90 Episoden, die man alle noch laden und anhören kann. Auf der Hauptseite (ESLPod) findet man Links zu den Hörbeiträgen, direkt zum Abonnieren. Auf der Seite finden sich direkt die aktuellen Beiträge. Man kann sie dort direkt von der Seite hören. Einfacher ist es aber wirklich mit einem der genannten Programme. iTunes bietet sogar direkt die Möglichkeit zum Anhören und wenn man möchte auch zum Archivieren und Brennen. iTunes und Juice sind beide für Windows in deutscher Sprache verfügbar und kostenlos zu laden.

Download Juice, the cross-platform podcast receiver

Verleihung des Umweltschutzpreises der Gemeinde Wenden

Dezember 13th, 2005

Uwp05 600Am Mittwoch, den 07. Dezember 2005 veranstaltete die Gemeinde Wenden in der Aula des Schulzentrums die Verleihung des Umweltpreises der Gemeinde Wenden. Im Rahmen des vom Bürgermeister Peter Brüser geleiteten Programmes wurden die verschiedenen Preisträger vorgestellt und die Preise überreicht. Neu war in diesem Jahr die Vergabe von Preisen im Rahmen des Kreativwettbewerbs „Sauberes Wenden„. Umrahmt wurde das Programm musikalisch vom Jugendorchester Altenhof/Ottfingen. Die Arbeiten der KAS waren unter Leitung von Brigitte Nordalm entstanden. Anwesend waren Schülerinnen und Schüler der achten Klassen, um die Preise mit Frau Nordalm in Empfang zu nehmen. Bilder und ein kleiner Bericht (siehe 2005 – Umweltpreis) auf den Seiten der Schüler auf der Homepage.

Der Vorlesewettbewerb 2005

Dezember 12th, 2005

Die Klassensieger der Sechser mit Frau Zimmermann und Frau HeßlerAm Donnerstag (08. Dezember 2005) richtete die KAS den Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für das Jahr 2005 aus. Angetreten waren die vier Klassensieger der sechsten Klassen. Sie lasen vor einem Publikum, welches aus Klassenkameraden und Lehrern bestand, zuerst aus einem von ihnen selbst gewählten Buch vor. Anschließend lasen sie aus einem ihnen unbekannten Text, dieses Jahr „Die ??? Schüsse aus dem Dunkel“ von Alfred Hitchcock vor. Der Text war schwierig mit zahlreichen Stolpersteinen. Franziska Richstein aus der Klasse 6.4 von Frau Borutta-Hasenclever konnte den Sieg für sich verbuchen und wird die Schule in der nächsten Runde vertreten. (Mehr Bilder und weitere Infos unter Vorlesewettbewerb 2005.) Neu in diesem Jahr war, dass wir in der Jury Preisrichter von außerhalb begrüßen konnten. Frau Zimmermann und ihre Mitarbeiterin, Frau Heßler, von der Buchhandlung Zimmermann entschieden mit über den Schulsieger. An dieser Stelle danken wir der Buchhandlung Zimmermann herzlich für die gestifteten Buchpreise. (Auf dem Bild die Sieger aus der Sechs Kenny-Joe, Tom, Franiska und Alexandra sowie Frau Heßler und Frau Zimmermann.)

Nach den Sechsern waren die Fünfer in der sechsten Stunde dran und ermittelten ihren Schulsieger, Michalea Keller aus der 5.3. Auch sie wurden mit Buchpreisen belohnt. Für sie war dieses Jahr ein Probelauf. Im nächsten Jahr werden sie am Vorlesewettbewerb teilnehmen.

Vorstellung der Ergebnisse der Inspektion vor der Schulkonferenz

Dezember 9th, 2005

SchukoUm 19:30 tagte am Mittwoch die Schulkonferenz, um von den beiden Inspektoren, Herrn Dr. Poppe und Herr Müller, über das Ergebnis der Schulinspektion im September diesen Jahres informiert zu werden. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn Winkelmann, erläuterten die Inspektoren, gestützt durch eine Präsentation, zuerst einmal den Zweck und das Vorgehen der Inspektion. Danach ging es ans Eingemachte. Die Ergebnisse kamen auf den Tisch. So zeigten die Inspektoren den Anwesenden beispielsweise auf, wie die Quote der Schüler mit Abschluss an der KAS im Vergleich zu Landesdurchschnitt liegt. Aus ihren Erhebungen konnten sie Aussagen machen das Schulprogramm und seine Umsetzung im unterrichtlichen Alltag. Weitere Informationen folgen in Kürze an dieser Stelle.

Nikolaus

Dezember 8th, 2005

Nikolaus

Der Nikolaus verirrt sich nicht nur in die Häuser von Kindern, nein auch an die Lehrer denkt er. Das zumindest dachte man sich im Kollegium der KAS und versüßte sich den 06. Dezember mit allerlei kleinen Leckereien für das Zwischendurch. Dass am Ende von allen diesen Verlockungen nichts weiter übrig blieb als dieses Foto, wundert sicherlich niemanden.

Auch dieses Jahr werden die Lehrerinnen und Lehrer der KAS eine kleine Weihnachtsfeier veranstalten, um auch einmal gemütlich beisammen sitzen zu können und als Abschluss des Jahres. Die Weihnachtsfeier findet am Abend des 22. Dezembers in Gerlingen statt.

Die Fachkonferenz Englisch tagte

Dezember 7th, 2005

Heute tagte im Lehrerzimmer der KAS die Fachkonferenz Englisch in ihrer ersten Sitzung des Schuljahres 2005/2006. Zuerst stand die Neuwahl des Fachvorsitzenden an, die eine Wiederwahl wurde. Herr Thiede ist ein weiteres Jahr Fachvorsitzender. Er berichtete im Folgenden von der letzten Sitzung des QUESS Arbeitskreises, die sich vor allem mit dem Fortgeführten Englischunterricht beschäftigte. Die Englischlehrer der KAS machen derzeit die Erfahrung, dass die Kinder von der Grundschule mit sehr unterschiedlichen Vorraussetzungen an unsere Schule kommen und der Englischunterricht aus diesem Grund quasi bei Null beginnen muss. An das neue Englischbuch, welches von einer Vorbildung der Fünftklässler durch die Grundschule ausgeht, müssen sich die Fachlehrer teilweise noch gewöhnen, da es anders strukturiert ist als das bisherige Unterrichtswerk. Eigene Ergänzungen sind notwendig, um auszugleichen, was dem Einstiegsband fehlt.

Im nächsten Jahr stehen wieder die Vergleichsarbeiten in Klasse 7 an. Auch die Lernstandserhebungen wird es wieder geben, diesmal jedoch für die Klasse 8. Neues Thema sind die zentralen Abschlussprüfungen, die erstmals im Schuljahr 2006/2007 anstehen und damit die Schülerinnen und Schüler treffen werden, die derzeit die Neun besuchen. Es ist davon auszugehen, dass sie den Lernstandserhebungen ähnlich sind. Allerdings gibt es einen schuleigenen Anteil, der von der Fachschaft noch zu erarbeiten ist. Auch die Überarbeitung der schuleigenen Minimalpläne steht an. Dabei wird es nach dem derzeitigen Stand nicht möglich sein, sie komplett zu überarbeiten, da noch nicht alle Bände des neuen Lehrwerkes vorliegen. Die Überarbeitung soll deshalb nach und nach erfolgen, gekoppelt an das Erscheinen der Folgebände.

Den Rest dieses Beitrags lesen »

Im TZSI beim Kompetenzcheck

Dezember 6th, 2005

Tzsi2Nachdem schon in der letzten Woche verschiedene Gruppen von Schülerinnen und Schüler nach Siegen zum TZSI gefahren waren, um dort den Kompetenzcheck zu machen, war heute und gestern eine weitere Gruppe in Siegen. Fabian H. war so freundlich ein paar Bilder zu machen und Informationen zu dem zu liefern, was dort stattfand. Der Kompetenzcheck fand in dem alten Verwaltungsgebäude statt (Bild links). Sowohl gestern als auch heute begannen die Aktivitäten vor Ort um 8:30 Uhr und endeten um 14:00 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler waren in einer Gruppe, ohne Begleitung, bei TZSI. Dort gab es gestern Tests in der Gruppe in Mathematik, Deutsch, Englisch, Grundwissen und Politik (drittes Bild). Eingeteilt in Gruppen sollten die Schülerinnen und Schüler dann einen Turm bauen aus runden und quadratischen Papierstücken. Heute wurden die Besucher im TZSI wieder in Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe blieb im Schulungsraum, die andere ging in einen Computerraum. Dort sollte nach Ausbildungsplätzen und Informationen zu Berufen recherchiert werden. Die andere Gruppe simulierte Bewerbungsgespräche und musste sich selbst einschätzen (zweites Bild). Nach einer Pause wechselten die Gruppen. Um zwei Uhr ging es dann wieder nach Wenden zurück zum Schulzentrum. Wie man hörte, haben leider nicht alle unserer Schüler im TZSI einen guten Eindruck hinterlassen.

Tzsi3 Tzsi1 Tzsi4 Tzsi5

Der Kompetenzcheck wurde zwischenzeitlich eingestellt und gehört zur Rubrik „war einmal“. (März 2008).

Teile der Sporthalle unter Wasser

Dezember 6th, 2005

Am Montag konnte der Sportunterricht in der Dreifachturnhalle des Schulzentrums nur eingeschränkt stattfinden. Durch einen Wassereinbruch standen Teile der Halle unter Wasser und waren nicht zu nutzen. Bei den anstehenden Sanierungs- und Umbauarbeiten an der Turnhalle wird man sicher auch in diesem Bereich etwas arbeiten.

Ein Brief aus Brasilien an die KAS

Dezember 5th, 2005

Brief05SWer sich erinnert, der weiß, dass wir ein Patenkind in Brasilien haben. Schon im letzten Jahr hatten wir einen Brief (siehe Grüße von Marcela) erhalten von Marcela (siehe Patenkind Marcela), die wir über den Verein „Rette ein Kinderleben e.V.“ unterstützen. In diesem Brief wünschte sie uns frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2005. Im Juni schrieb Marcela einen neuen Brief an uns, in dem sie von ihrer Schule erzählt und dem Heim, in dem sie untergebracht ist und der Familie und den Sorgen. Bis der Brief übersetzt war und hier in Wenden ankam, vergingen nicht nur Wochen, sondern Monate. Der Schulleiter der KAS, Joachim Winkelmann, beantwortete den Brief jetzt. Wer möchte, der kann den Brief Marcelas nachlesen, im Original auf Spanisch Portugiesisch, und in der Übersetzung (siehe [2019]). Lesen kann man außerdem die Antwort des Schulleiters.