Bewerbungstraining für die Neuner

Schüler kommen in der Fünf zu uns und die meisten von ihnen verlassen uns nach der Zehn. Bis dahin sollten sie eine Lehrstelle gefunden haben. Die Bewerbung für eine Lehrstelle ist nicht leicht, vor allem, wenn man das zum ersten Mal macht. Man muss es lernen. Deswegen bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler darauf vor, wie man einen Lebenslauf und einen Bewerbungsbrief schreibt. Wir simulieren auch Bewerbungsgespräche. Zum Glück werden wir dabei von einer Reihe von Unternehmen unterstützt. Diese Woche verbrachten zwei Angestellte einer örtlichen Krankenkasse (AOK) drei Morgen mit Schülern der Neun in der Bibliothek und gingen mit ihnen alle Einzelheiten einer schriftlichen Bewerbung und eines typischen Bewerbungsgespräches durch. Die Schüler konnten Fragen stellen und sie fragten, was zeigte, dass sie sich wirklich für das Thema interessieren. Im nächsten Halbjahr müssen sie sich schon bewerben.

Students come to us in Year Five and most of them leave us at the end of Year Ten. By then they should already have a placement for an apprenticeship. Applying for an apprenticeship isn’t easy especially if you’re doing it for the first time. You have to learn it. That’s why we prepare our students by training them how to write a CV and letters of application. We also simulate job interviews. Fortunately we get assistance in doing so by a number of companies. This week two employees from a health insurance company (AOK) spent three mornings with Year Nine students in our library going through all the details of a written application and a typical job interview. Students could ask questions and that they asked questions showed they were really interested in the topic. They have to start applying during the next term.