Archiv für die 'von Schülern' Kategorie

Start – Future – Frühstück

Juli 16th, 2013

Fast 50 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen unserer Schule folgten einer Einladung der VB Wenden zu einer Bootsfahrt mit der „MS Westfalen“ auf dem Biggesee. Die zweistündige Rundfahrt begann mit einem Frühstück in Büffetform, bei dem für jeden etwas „dabei war“, gefolgt von DJ Dominik, der mit passenden Lichteffekten und entsprechender Musik für eine angenehme Atmosphäre sorgte, und endete mit einer Verlosung von 250 €, dieser Gewinn ging leider nicht „ins Wendsche“. Für die VB war es eine Werbefahrt, für unsere Schülerinnen und Schüler eine angenehme Abwechslung vom „öden Schulalltag“.

About 50 students of Year Ten of our school followed the invitation of VB Wenden (a local bank) for a boat ride on the „MS Westphalia“ on lake Bigge. The two-hour tour began with a buffet style breakfast, with something for everyone, followed by DJ Dominik who provided a pleasant atmosphere  through appropriate lighting effects and the right music and ended with a raffle of 250 €. Sadly the prize didn’t go to the Wenden area. For VB, it was a publicity campaign for our students a pleasant change from the „grind at school“.

Nachgereicht zum Girls‘ und Boys‘ Day 2013

Juli 15th, 2013

Bild 276Bild 274Wieder nahmen Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs der GHS Wenden am bundesweiten Girls‘ und Boys‘ Day (GBD) teil. Ursprünglich als Mädchen Zukunftstag gestartet, nehmen verstärkt auch Jungen an diesem Aktionstag teil. Den Mädchen sollen vornehmlich von Jungen gewählte Berufsfelder nahe gebracht werden und den Jungen dementsprechend „Mädchenberufe“. Alle Mädchen konnten zwischen der Fa. EMG Automation in Wendenerhütte, der Fa. Berker Schalter und Systeme in Ottfingen und der Freiwilligen Feuerwehr Wenden wählen oder sie wählten einen anderen Beruf, z.B. Berufskraftfahrerin, Berufsfeuerwehrfrau. Während die Teilnahme für die Mädchen verbindlich war, suchten sich die Jungen auf eigene Faust und freiwillig eine Stelle. Die Bereiche Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege wurden hier vorrangig ausgewählt.

This year students of KAS Wenden took part in nation wide Girls‘ and Boys‘ Day. What began originally as a day for girls to inquire into opportunities for their future now also has more and more male participants. Girls are encouraged to explore careers predominantly chosen by boys and vice versa boys are asked to try out typically female careers. Girls could chose among Fa. EMG Automation at Wendenerhütte,  Fa. Berker Schalter und Systeme at Ottfingen and Wenden volunteer fire brigade or they chose another career such as lorry driver or professional fire fighter. While participation was obligatory for girls, boys could chose a placement on their own. The fields of education, social, health and care were chosen one predominantly.

Über die Entlassfeier 2013

Juli 12th, 2013
Alle Abgänger auf der Bühne

Alle Abgänger auf der Bühne

In der letzten Woche verabschiedeten wir unsere Abschlussschülerinnen und -schüler. Es gab eine kleine Feier in der Aula. Familien und Freunde waren zugegen und sahen zu, wie unsere Abgänger ihre Entlasszeugnisse erhielten. Es gibt einen kurzen Bericht und einige Fotos unter 2013 Abschluss.

Last week we said goodbye to our graduates. There was a little ceremony in the auditorium. Family and friends watched as our final year students were given their leaving certificates. Read a short report and see some pictures from the afternoon at 2013 Abschluss.

Abschlussfotos für Eilige!

Juli 5th, 2013

abschluss2013Wer die Abschlussfotos ganz schnell sehen und vielleicht auch in Originalqualität herunterladen möchte, der geht zu unserer Flickr Seite und schaut nach im Album Abschluss-Feier 2013.

For all those of you who cant wait to see and perhaps download pictures from our graduation ceremony in original quality go to our Flickr site and look for the set Abschluss-Feier 2013.

Abschluss 2013 – Gruppenbilder

Juli 3rd, 2013

gruppenbilder

Nur noch drei weitere Tage und am Freitag werden sie entlassen. Die Entlassfeier beginnt um 14:30 Uhr mit einem Gottesdienst. Etwa eine Stunde später beginnt die offizielle Entlassfeier. Es wird nur ein reduziertes Programm geben, denn eine ganze Reihe Schülerinnen und Schüler der Zehn hatte sich die Freiheit erlaubt, gewisse Regeln zu den Tagen vor dem Abschluss zu ignorieren. Am Dienstag dieser Woche wurden Bilder von den Abgängern gemacht. Zu finden sind sie unter 2013 Abschluss. Außerdem können die Bilder in voller Größe auf Flickr in einem Album mit dem Namen Abschluss 2013 Gruppenbilder heruntergeladen werden.

 

They’ve only three more days to go and then on Friday they graduate. Graduation starts at 2:30 p.m. with a church service. About an hour later the official graduation ceremony begins. It will only be a very reduced program because  a number of Year Ten students had taken liberty to ignore certain rules regarding the days before graduation. On Tuesday of this week pictures were taken of the graduates. You find them at 2013 Graduation. In addition you can see and download full size copies at Flickr in a set called Abschluss 2013 Gruppenbilder.

Fünfer besuchen Phänomenta

Juli 1st, 2013

Am Donnerstag, 27.06.2013, war es endlich soweit! Die Klasse 5.1 machte sich, in Begleitung von Frau Wegner (Klassenlehrerin) und Frau Flender-Leweke (Schulsozialpädagogin), auf die Reise zur „Phänomenta“ in Lüdenscheid. Während ein Klassenmitglied sogar bereits im Internet recherchiert hatte, was ihn an diesem Tag erwarten würde, ließen die meisten anderen die Ereignisse, mal mehr mal weniger gespannt, auf sich zukommen. Einmal angekommen verteilte sich die Klasse dann aber recht zügig auf die vier Erlebnisetagen und ging auf Entdeckerreise. Die „Überraschungseierpost“, eine riesige Seifenblasen-Station und eine „Gegensprechanlage“ die ein Gespräch über mehrere Räume hinweg möglich machte, zählten zu den Magnetpunkten. Auch der interne Shop lud ebenso wie das kleine Bistro zum Verweilen ein. Nach zwei Stunden Forscherarbeit ging es zurück an die Schule.

On Thursday 27 June 2013 Form 5.1, accompanied by their form teacher Mrs Wegner and our school social worker Mrs Fleder-Lewke finally got on their way to visit the Pänomenta Lüdenscheid. While one of the students had already looked for some information online on what to expect the others mostly just let themselves be surprised. Once they had arrived all students quickly spread out over the different floors with interactive physics to embark on a journey of discovery. „Überraschungseier Mail“, a station where you could make giant soap bubbles and a speaking tube which allowed conversations between two room were among the favourites. Students spent also some time at the in house souvenir shop and the little café.

Segellogbuch 2013

Juni 20th, 2013

averechts-log-2013Am Sonntag, 23. Juni, machen sich drei Klassen auf den Weg nach Harlingen, NL, wo sie an Bord ihrer Segelschiffe gehen. Eine Woche lang werden sie das Leben der Seeleute leben. Eine achte Klasse hat ein Online Segellogbuch, wo man ihren Abenteuern auf See folgen kann. Wenn du wissen möchtest, wo sie sich gerade befinden, was sie tun und wie es ihnen geht, dann gehe auf http://2013averechts.wordpress.com/

On Sunday, 23 June, three forms get on their way to Harlingen, NL, where they will board their sailing boats. For one week they will live the life of seamen. One Year 8 form has got an online sailing log where you can follow their adventures out on the sea. If you want to know where they are, what they do and how they are head over to http://2013averechts.wordpress.com/

Spenden Projekt Ghana der Abschlussschüler läuft

April 15th, 2013

View Larger Map

Unsere Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen engagieren sich dieses Jahr für ein Hilfsprojekt für ein Krankenhaus in Ghana. Das Projekt, welches Herr M. Boachie leitet, unterstützt das „Holy Family Hospital“ in BEREKUM im Westen von Ghana (siehe Karte). Herr Boachie organisiert die Sammlung und den Transport der gespendeten Gegenstände nach Ghana. Benötigt werden alle Arten von Verbänden, Pflaster, Erste Hilfe Kästen, Krücken, Rollstühle, Blutdruckmessgeräte und mehr. Auch Geldspenden sind willkommen. Dazu finden sich weitere Angaben unter 2013 – Unsere Spende für Ghana.

Our students of Year ten this year got involved in a charity project for a hospital in Ghana. The project is run by Mr M. Boachie and the hospital he wants to support is the „Holy Family Hospital“ in BEREKUM in the west of Ghana (see map). Mr Boachie organizes the collection and transport of donated goods to Ghana. Needed are all sorts of bandages, band-aids, first aid kits, crutches, wheelchairs, sphygmomanometers and more. Money donations are also welcome. For more details see 2013 – Unsere Spende für Ghana.

Bilder von Skifreizeit 2013

Februar 17th, 2013

skiing-2013Es gibt ein paar Bilder von der diesjährigen Skifreizeit der siebten Klassen für euch. Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 verbrachten eine Woche in den italienischen Alpen in Luttach/Ahrntal mit Ski- und Snowboardfahren. Für die meisten von ihnen war es die erste Fahrt in die mächtigen Alpen überhaupt und die meisten fuhren erstmalig Ski. Wie wir hörten, hatten sie viel Spaß und sind jetzt alle tolle Skifahrer und Snowboarder. Schaut euch die Bilder an auf unserer Flickr Seite unter Skifreizeit 2013.

We’ve got some pictures of this year’s school skiing trip of Year 7 for you. Students of three Year 7 forms spent one week in the Italian Alps at Luttach/Ahrntal skiing and snowboarding. For most of them it was the first ever trip to the mighty Alps and most of them went skiing for the first time. As we heard they had lots of fun and they now are all great skiers and snowboarders. Have a look at the pictures at our Flickr site Skifreizeit 2013.

Nachgetragen – Hallenfußballturnier 2012

Februar 1st, 2013

hafu2012-web-21hafu2012-web-54Im Dezember fand an unserer Schule das jährliche Hallenfußballturnier statt. Am Donnerst, 20.12., fanden die Endspiele statt. Alle Schüler und Lehrer versammelten sich in der großen Sporthalle, um in den Spielen anzutreten oder sie anzusehen. Nach sieben spannenden Spielen, eines davon eine Begegnung zwischen einer Schüler- und einer Lehrerauswahl, trafen alle Mannschaften in der Mitte der Halle für die Siegerehrungen zusammen. Einen Bericht und Bilder gibt es unter 2012 Hallenfußballturnier. Zusätzlich haben wir auch Bilder auf unsere Flickr Seite geladen. Geht zum Album Indoor Football Tournament 2012.

 

In December our school had its annual indoor football tournament. Thursday 20th was the day of the finals. All students and teachers assembled in the large gymnasium to compete and watch the games. After seven thrilling games, one of them a meeting between a teacher team and a student team, all teams met in the centre of the gymnasium for the award ceremony. You find a short report, more pictures and the scores at 2012 Hallenfußballturnier. In addition we uploaded some more pictures to our flickr site. Head over to Indoor Football Tournament 2012.