Zehner in Bonn

Am Mittwoch verbrachten zwei zehnte Klassen einen Tag in der ehemaligen Bundeshauptstadt Deutschlands, Bonn. Die Klassen 10.1 von Herrn Klamp und 10.3 von Herrn Gockel fuhren früh am Morgen los und wurden am Deutschen Verteidigungsministerium – Hardthöhe – von einem Jugendoffizier der Bundeswehr empfangen, der sie über das gegenwärtige Mandat der Deutschen Marine am Horn von Afrika informierte, wo sie versuchen, die internationale Schifffahrt vor somalischen Piraten zu schützen. In der Kantine aßen sie zu Mittag (Nudeln). Am Nachmittag besuchten die Schülerinnen und Schüler das Haus der Geschichte. In Begleitung des Offiziers machten sie eine Führung mit dem Themenschwerpunkt Deutsche Geschichte von 1945 bis 1949.

 

On Wednesday two Year Ten forms spent a day at the former capital city of Germany, Bonn. Forms 10.1 of Mr Klamp and 10.3 of Mr Gockel left early in the morning and were met at the German Department of Defence – Hardthöhe – by an officer of the German Army who informed them about the current mandate of German Navy at the Horn of Africa where they try to protect international shipping from Somali pirates. At noon they had lunch at the cafeteria (pasta). In the afternoon our students visited „Haus der Geschichte“ museum. With the officer as their guide the visit focused on German history from 1945 to 1949.