Gumpen graben – nachgetragen

Vor mehr als einem Jahr packte die Klasse 8.3 (damals 7.3) Schaufeln und Hacken, zog Gummistiefel an und brach auf, drei Grumpen (kleine Teiche) zu graben, um Lebensräume für Amphibien zu schaffen. Am Elbebach, einem kleinen Bachlauf zwischen Elben und Gerlingen, gestalteten sie auch eine beruhigte Zone, in welcher Fische ablaichen können und ihr Nachwuchs schlüpfen und aufwachsen kann. Die Gumpen wurde in einer sumpfigen Wiese in der Nähe des Baches angelegt. Jetzt gibt es einen Bericht über die drei Tage, an denen die 8.3 draußen arbeitete. Zu finden unter 2009 – Gumpen am Wendebach. Weitere Bilder bei Flickr – Creating Habitats.

More than a year ago form 8.3 then 7.3 packed shovels and hoes, put on their Wellis and set out to digg three small ponds to create habitats for amphibians. At Elbebach a small brook running between the villages of Elben and Gerlingen they also created a zone for fish to spawn and for their young to hatch and grow. The ponds were dug in a swampy meadow next to the brook. You can now read a report about the three days form 8.3 spent working outside. Go to 2009 – Gumpen am Wendebach. More pictures at Flickr – Creating Habitats.