Lehrerfortbildung – Umgang mit Unterrichtsstörungen

Störungen im Klassenzimmer sind ein verbreitetes Problem an den meisten Schulen und unsere Schule ist da keine Ausnahme. Es gibt verschiedene Strategien für Schüler und Lehrer, um mit diesen Störungen umzugehen. Wir haben Klassenraumregeln und den Trainingsraum, in welchen die Schüler geschickt werden, nachdem sie mehrfach gegen die Klassenraumregeln verstoßen haben und wo sie dann über ihr Verhalten nachdenken. Alle diese Maßnahmen funktionieren insgesamt recht gut. Um mehr über Unterrichtsstörungen im Klassenzimmer zu lernen und wie man damit umgehen kann, bildete sich das Kollegium der KAS einen Tag lang zu diesem Thema fort. Als Referentin war Frau Cornelia Vogt eingeladen. Sie ist auf das Thema spezialisiert und arbeitete mit den Lehrerinnen und Lehrern der KAS zusammen, um den gegenwärtigen Stand zu bewerten und über zusätzliche Strategien nachzudenken.

Disruptive behavoir in the classroom is a common problem at most schools and our school is no exception there. There are a number of strategies for students and teachers to deal with these disruptions. We’ve got classroom rules and the room (Trainingsraum) where students are sent after repeatedly breaking those classroom rules to reflect on their behavoir. All these measures work quite well. To learn more about disruptions in the classroom and how to deal with it, teaching staff at KAS had a day of furthereducation on this topic. As speaker Mrs Cornelia Vogt was invited. She is a specialist for this topic and worked with KAS staff to evalutate the current situation and work on additional strategies.