Blaue Kristalle – vorsicht giftig!

gift.gifDie zwei Schülerinnen und der Schüler der Klasse 5.3, die gestern von den gezüchteten Kristallen kosteten, die ein Mitschüler zur Anschauung mit in den Unterricht gebracht hatte, liegen noch immer in der Siegener Kinderklinik. Wie zu erfahren war, steht den beiden Mädchen heute eine Magenspiegelung unter Vollnarkose bevor. Die Kristalle sollen, wie wir hörten, Kupfer-Sulfat enthalten, das sehr giftig ist.
Der Schüler, der sich am Montag in Folge nicht beachteter Anweisungen im Sportunterricht eine Verletzung zuzog, wurde heute wieder in der Schule gesehen, auf Krücken.
Anderen sollten diese beiden Beispiele eine Lehre sein: Haltet euch an die Anweisungen eurer Lehrer und kostet nicht von Dingen, die ihr nicht kennt.