Archiv für Mai, 2005

Die Autorin Heidi Hassenmüller las für die Achter

Mai 12th, 2005
Gestern war die Jugendbuchautorin Heidi Hassenmüller an der KAS und las aus ihrem Buch „Zuckerpüppchen“ für die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen vor. Wie immer las sie zweimal, um nicht vor vier Klassen auf einmal lesen zu müssen. Zur Vorlesung war sie extra aus ihrer Wahlheimat, den Niederlanden, ins Sauerland gekommen. Informationen finden sich unter 2005 Heidi Hassenmüller . Eine umfassende Erweiterung dieser Seiten erfolgt in den nächsten Tagen, wenn mehr Material vorliegt.

Interkulturelles Lernen in der Klasse 5 und 6

Mai 11th, 2005
Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 präsentierten den Islam in Form einer Oliver Geissen Show. Die Bilder und ein kleiner Bericht (siehe 2005 – Hinduismus) finden sich im Bereich Schüler.

Grüße von Marcela aus Brasilien

Mai 10th, 2005

Nicht jeder an unserer Schule weiß, dass wir ein Patenkind haben. Dieses Mädchen, Marcela, lebt in Brasilien und kann durch unsere Hilfe seit August 2002 wochentags ein Internat besuchen, was ihr eine gute Ausbildung und Ernährung sichert. Von Zeit zu Zeit hören wir von ihr. Zu Beginn des Jahres schickte sie uns Grüße zu Weihnachten und zum neuen Jahr. Sie hängen im Schaukasten im Flur des Verwaltungstraktes. Siehe Grüße von Marcela.

Neues vom Exkollegen Martin Gellert

Mai 9th, 2005

M. GellertEs ist schon eine Weile her, dass Martin Gellert, der nur kurz an unserer Schule arbeitete, nach Hamburg wechselte und dort an einem Gymnasium den Dienst aufnahm. Nur knapp zwei Jahre später bewarb er sich um eine Stelle im Auslandschuldienst und war so glücklich, nach Costa Rica gehen zu können. Vor etwas mehr als einem Jahr meldete er sich erstmals aus Costa Rica. Momentan verbringt er eine Woche in Köln auf einer Fortbildung. Die macht er im Zusammenhang mit seiner Funktion an der deutschen Schule in San José als Beratungslehrer für Berufs- und Studienwahl. Er ist, so versichert er, sehr zufrieden an seiner Schule und lässt an dieser Stelle die ehemaligen Kollegen an der KAS grüßen.

Minibären Olympiade 2005 – ein Rückblick

Mai 4th, 2005
Am Freitag vor zwei Wochen fand nicht nur der Elternsprechtag statt. Es fand gleichzeit auch die Minibären-Olympiade 2005 statt (siehe 2005 – Minibären-Olympiade). Begleitet und unterstützt durch Schülerinnen und Schüler der Klassen 9.1 und 10.1 wurde die Veranstaltung zum Erfolg für alle. Die Organisatorin der Veranstaltung ließ den Helfern von der KAS durch den Schulleiter, Herrn Winkelmann, ihren Dank für den Einsatz ausrichten. Der Bericht mit Bildern von Dennis W. aus der 10.1 findet sich im Bereich der Schüler

Blumen vor der Bibliothek

Mai 3rd, 2005
Vor dem der Bibliothek vorgelagerten gewächshausartigen Flur gibt es Pflanzkübel, schon seit Jahren. Bisher wucherte dort nur die Natur nach ihrem Geschmack. Dieser Tage waren die Kübel voller gelber Löwenzahnblüten. Der Schulleiter der KAS, Joachim Winkelmann, war der Meinung, dass dort durchaus andere Pflanzen wachsen könnten. Der Eingang wird auch bei Schulungen genutzt mit Teilnehmern von außerhalb der KAS. Warum sollte das nicht repräsentativer aussehen?

Nach einigen Vorplanungen schritt der Schulleiter heute mit dem Spaten bewaffnet und mit Hilfe einiger Schüler zur Tat. Er ersetzte die Erde in den Kübeln durch richtige Blumenerde und pflanzte Blumen. So kannte die KAS ihren Schulleiter bisher noch nicht.

Leider nicht erfolgreich unsere Fußballer

Mai 2nd, 2005

Am Mittwoch war unser Spitzenfußballteam mit Schülern aus der siebten Klasse in Olpe am Kreuzberg zur nächsten Runde des Landessportfestes für Jungen im Fußball. Man trat mit drei weiteren Mannschaften an, der Realschule Olpe, dem Gymnasium Lennestadt und die Hauptschule Meggen. Das erste Spiel wurde gegen die Realschule Olpe ausgetragen und man war erfolgreich mit 3 : 0. Das zweite Spiel gegen das Gymnasium Lennestadt verlief weniger erfolgreich und endete nach Verlängerung 2 : 3 – aufgrund einer Schiedsrichterentscheidung, mit der auch die Gegner nicht zufrieden waren. Die Tore schossen im ersten Spiel Florian K. und Marius Ü. (2) und im zweiten Spiel Kevin B. und Nico C.. Lennestadt kommt nun eine Runde weiter und wird in Unna antreten.