Elternsprechtag

Alle Monate wieder kommen die Eltern in die Schule, um sich über die Leistungen ihrer Kinder zu informieren. Manchmal werden sie von den Lehrern eingeladen, was vor allem der Fall ist, wenn es Grund zur Sorge gibt. Es soll vorkommen, dass Eltern an solchen Tagen Seiten ihrer Kinder kennenlernen, die ihnen bisher unbekannt waren. Das Beratungsangebot der Lehrer wird ergänzt durch das der Berufsberater des Arbeitsamtes, die an diesen Tagen ebenfalls Sprechstunde an der KAS haben.

Eltern sitzen in den Fluren vor den Klassen- und Fachräumen und warten darauf, dass sie an der Reihe sind.

DCP_4414.jpg