2005 HTS Trasse

Viel Staub und Gerüttel

Auf einer Karte gab er einen Überblick über den gesamten Verlauf. Er erläuterte die Schwierigkeiten beim Bau einer solchen Straße. Da Autobahnen einen bestimmten Steigungsgrad (Gefälle) nicht überschreiten dürfen, müssen Brücken gebaut oder Gelände abgetragen und an anderer Stelle aufgeschüttet werden. Zu den Brücken erklärte er die Bauweise. Eine Brücke besteht aus verschiedenen Schichten mit verschiedenen Funktionen. Eine Schicht etwa trägt die Hauptlast, eine andere sorgt für den Frostschutz und ganz oben ist der Fahrbelag.

Herr Quast und die beiden Herren von der Bauleitung.Die 10.2 vor dem Planwagen.Ein Stück Trasse und eine Brücke.

Nach einer Fahrt über zwei Brücken zeigte der Bauleiter das oberhalb von Dahl gelegene „Schwimmbad“ der Bautruppe. Es schwimmen gelegentlich wirklich Leute in dem blauen Baggersee. Danach ging es zurück nach Scheiderwald. Die gesamte Fahrt war ca. 12 Kilometer lang.

Seiten: 1 2