2010 Einschulung

Ein letzter Programmpunkt folgte, das Moritat „Sabinchen war ein Frauenzimmer“, welches die Klasse 6.3 vorbereitet hatte. Die Geschichte wurde singend erzählt und gleichzeitig stumm vorgespielt. Wie das Indianerlied, so hatte diese Klasse den Programmpunkt mit Herrn Hötte einstudiert. Die dritte neue Fünf wurde nach vorne gebeten und dort von Herrn Uelner, dem Klassenlehrer, und Frau Hesselmann, der Förderschulpädagogin, begrüßt.

Danach war Fototermin auf dem Schulhof. Der war etwas schwierig, da wegen der großen Pause auch andere Schüler gerne mit auf das Bild wollten und zunächst beiseite geschickt werden mussten. Drei Klassen, drei Klassenfotos und die neuen Fünfer machten sich auf in ihre neuen Klassenräume. Zwei Klassen haben ab sofort auf der obersten Ebene (Raum 327/ 328) ihre Heimat und eine Klasse, die GU Klasse, hat ihren Klassenraum auf der Hauptebene (Raum 136). Gemeinsam mit den Eltern erhielten unsere neuen Schüler dort erste Informationen zur Schule.

Willkommen an der KAS und eine erfolgreiche Schulzeit, wünscht die Konrad-Adenauer-Hauptschule.

Seiten: 1 2