2007 – Müllprojekt

Herr Müll

Wir die Klasse 7.2 haben uns mit dem Thema Müll beschäftigt. Wir haben mehrere Plakate über Müll erstellt. Diese Plakate haben wir in Gruppen vor der Klasse vorgestellt. Außerdem haben wir dazu ein Skelett mit Müll beklebt und wir haben es Herr Müll genannt. Manche aus der Gruppe haben Sprüche auf andere Plakate geschrieben, z.B. „Gib dem Müll die Rote Karte“, „Sagt Nein zu Müll“ oder „Sagt Ja zur Rettung der Natur“.

(Matthias, Christopher, Kebir, Philipp)

Vor zwei Wochen hat der Herr Schneider in der 7.2 das Thema Müll vorgeschlagen. Also machte sie ein Projekt mit Müll. Sechs Gruppen erstellten Plakate. Sie hatten dafür verschiedene Ideen für die Plakate. Herr Schneider hatte die Idee, ein Skelett mit einer Gefängnisuniform zu bekleiden und das wurde dann mit Müll beklebt. Als sie nach einer Woche mit den Plakaten fertig waren, mussten alle sechs Gruppen ihre Plakate präsentieren. Sie haben herausgefunden, dass jeder Mensch 500 Kilo Müll im Jahr produziert. Außerdem haben sie noch verschiedene Sprüche gegen Müll auf die Plakate gemalt.

(Colin, Felix)

Bericht: Müll – Jede Gruppe hatte sich allgemein mit dem Thema Müll beschäftigt. In den verschiedenen Gruppen gab es eigentlich immer das Thema „Mülltonnen und Müllverwertung“. Alle denken, dass Müll ein sehr großes Problem für die Umwelt und die Zukunft der Menschheit ist aber sie machen nichts dagegen. Obwohl meist irgendwo eine Mülltonne steht, schmeißen die Menschen den Müll trotzdem auf die Erde. Zusammen mit Herrn Schneider haben wir Herrn Müll hergestellt. Er ist ein Skelett mit einem schwarz-weiß gestreiften Gefängnisanzug und natürlich Müll, den wir auf dem Schulhof nach der ersten großen Pause gesammelt haben.

(Angelina, Hannah, Franziska)

Seiten: 1 2