2009 – Sponsorenwandertag

In der Wollmicke warteten dann an der ersten Stempelstelle Frau Schäfer und Frau Evans auf die Schülerinnen und Schüler. Wie in jedem Jahr, so waren auch dieses Jahr wieder zahlreiche Hunde mit auf Wanderung, Hunde von Schülern wie Lehrern. Auf Anregung von Herrn Wurm erhielten auch die Hunde einen Wanderpass, den sie entsprechend mit Pfotenabdruck unterzeichnen mussten. Dafür durften sie an den Stempelstellen ihre Wanderung natürlich auch durch Stempel bescheinigen lassen.

spowata-09-5spowata-09-8

Mit dem ersten Stempel im Pass ging es weiter in Richtung Autobahn und an der Brücke über die Autobahn dann wieder hinein in den Wald. Bevor die Verbindungsstraße zwischen Wenden und Ottfingen überquert wurde, konnten sich die Wanderer bei Herrn Cottin ihren zweiten Stempel abholen.

spowata-09-7spowata-09-9

An der Straße wartete wieder der Wendener Polizist, Klaus Schulz, und sorgte für eine sichere Überquerung. Weiter führte die Wanderung dann in Richtung der Windräder oberhalb Wendens.

Seiten: 1 2 3 4