Vorlesewettbewerb 2004

Wer liest am besten?

Am 02. Dezember 2004 ermittelten die Schülerinnen und Schüler der sechsten Schuljahre der KAS ihren Schulsieger. Der heißt in diesem Jahr C. Clemens und kommt aus der Klasse 6.2 von Frau Große-Gehling. Er las aus seinem gewählten Buch „Harry Potter“ und dem Pflichttext vor.

Das eigene Buch wird gerade vorgestellt.

Die Klassensieger erhielten als Preis ein Jugendbuch und der Schulsieger ein weiteres Jugendbuch. Das ist der Lohn fürs Lesen. Angetreten war bei den Sechsern in diesem Jahr auch die Vorjahresschulsiegerin der Fünfer. Leider konnte sie sich in diesem Jahr nicht durchsetzen. Dem Sieger wünschen wir viel Erfolg bei der nächsten Runde.

Die Buchpreise für die GewinnerDie Jury und eine Vorleserin

Die Fünfer lasen schon in der Stunde vor den Sechsern. Auch sie ermittelten einen Schulsieger, bzw. eine Schulsiegerin, K. Halbe aus der Klasse 5.2. Mit ihrem Wettbewerb bereiteten sich die Fünder auf den „richtigen“ Wettbewerb im kommenden Jahr etwa zur gleichen Zeit vor. Auf den Bildern unten die Klassensieger der Fünfer (links) und der Sechser (rechts).

Die Sieger aus der Fünf. Die Schulsiegerin links.Die Sieger aus der Sechs. Der Schulsieger links.