Nach drei Wochen Praktikum

Heute war der erste Schultag nach den Herbstferien für die Schülerinnen und Schüler der Klassen Neun und Zehn. Unmittelbar nach dem zweiwöchigen Ferien hatten sie ihr Praktikum begonnen. Drei Wochen lang hatten sie die Möglichkeit, das Berufsleben praktisch zu erfahren. Für die Neuner war es das zweite Praktikum und für die Zehner war es das dritte und abschließende. Drei Wochen direkter Erfahrungen in einem Berufsfeld, für welches sie sich interessieren, bedeutet eine Menge Zeit, um verschiedene Dinge zu sehen, mit Leuten zu reden und etwas Neues zu lernen. Jetzt müssen die Schülerinnen und Schüler ihren Mitschülern über das, was sie gesehen und gelernt haben, berichten. Und noch viel wichtiger ist, sie müssen für sich selbst entscheiden, ob der Beruf, in welchem sie sich drei Wochen lang erprobt haben, der Beruf ist, den sie ein Leben lang verfolgen möchten (falls es in Zukunft noch immer Jobs für ein Leben gibt). Doch das ist nur ein Teil dessen, was sie diese Woche tun werden. Einige von ihnen werden auch andere Firmen in der Region besuchen, um sich diese in einer Führung zeigen zu lassen. In der kommenden Woche werden sie dann wieder in den regulären Unterricht zurückgehen.

For the year nine and year 10 students today was the first day of school after the fall break. Immediately after the two-week break they had started there are practical work experience. For three weeks they could experience work life. For year nine students this was the second work placement and for year 10 it was the third and last. Three weeks of hands on experience in the profession they are interested in were a lot of time to see lots of different things, to talk to people and to learn something new. Now it’s time for students to report back to their fellow students about what they saw and learned. And most important, very have to decide for themselves whether the profession they tried themselves in for three weeks as a profession they might want to pursue for life (if there are still jobs for life in the future). But that’s only part of what they will do this week. Some of them will also visit other companies off the area to get a guided tour. Coming week it will then be back to regular classes.