Praktische Geometrie

Practical Geometry3Practical Geometry2Manchmal erscheint den Schülern der Stoff in der Mathematik sehr abstrakt, wenn Formeln und Rechenwege zu erledigen sind. Die sonnige Seite der Mathematik ist die Geometrie, weil sie sich von vielen Gebilden ein Bild machen kann.

So ging es den Fünfern der Klasse 5.1 beim Thema „Senkrechte und Parallelen, Ecken und Kanten“. Das war wohl einfach zu zeichnen, aber die praktische Seite machte den Schülern sehr viel mehr Spaß. So wurden aus den Senkrechten und Parallelen und etwas Tonzeichenpapier Tragetaschen für große und kleine Geschenke, aus den Ecken und Kanten wurden Kantenmodelle, die bei der Herstellung ein genaues feinmotorisches Arbeiten verlangten. Wie schwierig das sein kann, erfuhren die Schüler bei ihrer Arbeit an den Modellen, denn es sollte alles passen. Knifflige Ecken und gleich lange Kanten in bestimmten Anzahlen sollten sich zusammenfügen. Am Elternsprechtag werden die Eltern staunen, mit welcher Präzision schon so junge Schüler etwas herstellen können. Hut ab!

Bericht von Frau Schäfer

Practical Geometry1Sometimes students feel mathematics is very abstract if they have to do calculations. Geometry is the sunny side of mathematics because it is visual.

Students of Year Five saw this when they talked about the topic „Perpendicular and parallels, corners and edges“. This was easy to draw but the practical aspect was much more fun for students. By using perpendiculars and parallels and some coloured paper they constructed carrying bags for gifts large and small. Corners and edges became models which supported exact folding, cutting and glueing. How difficult this all could be students found out when students had to make everything fit. Tricky corners and edges had to be fit together. At parents day the students‘ parents will be astonished to see how precise their children worked. Well done!

Report by Mrs Schäfer