Wenden. Seit nunmehr 15 Jahren gehen Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wen­den jeden Herbst auf Wande­rung für einen guten Zweck. So schnürten sie auch am letz­ten Freitag im Oktober wieder die Wanderschuhe und mach­ten sich auf den Weg.

Der Organisator des Sponsorenwandertrags, Berthold Schneider, hatte eine Strecke ausgearbeitet, die die Schüle­rinnen und Schüler der Klas­sen 5 bis 8 durch Wiesen und Wälder über die Höhen rund um die Gemeinde Wenden führte. Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Allgemein am 24. November 2010 | | Print This Post Print This Post

sz Wenden. Seit nunmehr 15 Jahren gehen Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wen­den jeden Herbst auf Wanderung für ei­nen guten Zweck. So schnürten sie auch am letzten Freitag im Oktober wieder die Wanderschuhe und machten sich auf den Weg.

Der Organisator des Sponsorenwan­dertags, Berthold Schneider, hatte eine Strecke ausgearbeitet, die die Schülerin­nen und Schüler der Klassen fünf bis acht durch Wiesen und Wälder über die Hö­hen rund um die Gemeinde Wenden führte. Seit einigen Jahren geht der Hauptteil des von den Schülern gesam­melten Geldes dem „Orden der Schwes­tern des Erlösers“ aus Würzburg zu. Sie verwenden das Geld für ihre Missionsar­beit in Tansania. Zuletzt wurde mit den Geldern der Wendener Schüler zum Bau eines Kindergartens beigetragen. Dieser wurde im August nach rund einjähriger Bauzeit eingeweiht. Den ganzen Artikel lesen …