sz Wenden. Herbstzeit bedeutet an der Konrad-Adenauer-Hauptschule Wenden auch Wanderzeit, denn der Sponsoren­wandertag steht wieder auf dem Schul­programm. Dabei machen sich die Schü­lerinnen und Schüler für den guten Zweck auf in die Wendener Natur. Zuvor sammeln sie allerdings Gelder von Spon­soren, die die gemeinnützige Aktion un­terstützen möchten.

Die Erlöse fließen in die wohltätige Ar­beit der Schwestern des Erlöserordens in Tansania. Im vergangenen Jahr wurde der größte Teil der Spenden für den Bau eines Kindergartens im Missionsgebiet des Ordens verwendet, der im August be­reits eingeweiht werden konnte. Weitere Informationen dazu unter www.kas-wenden.de. Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Westfalenpost am 20. Oktober 2010 | | Print This Post Print This Post

Wenden. Herbstzeit ist an der Konrad-Adenauer-Haupt­schule die Zeit der Sponsoren­wanderung, bei der jugendli­che Wanderer für die wohltäti­ge Arbeit der Schwestern des Erlöserordens   in   Tansania wandern (mehr Infos   unter www.kas-wenden.de). Ab Montag, 25. Oktober, gehen die Schülerinnen und Schüler auf Suche nach Unter­stützern. Sie führen ihren Wanderpass mit sich, in den die Sponsorengelder eingetra­gen werden. Organisator Bert­hold Schneider bittet Sponso­ren, die eine Spendenquittung wünschen, Namen und Adres­se auf dem Pass einzutragen.