Wenden. (SK) Die Bibliothek des Schulzentrums Wenden existiert schon seit vielen Jahren und bestand in ihren ersten drei Jahrzehnten zu einem großen Teil aus Beständen der drei Hauptschulen, aus denen die Konrad-Adenauer- Gemeinschaftshauptschule entstand. Nun wurde die Bibliothek komplett neu organisiert und ihrer Bestimmung übergeben.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Westfalenpost am 20. Dezember 2007 | | Print This Post Print This Post

Kreis Olpe, (wp) Ulla Barth ist die neue Schulrätin bei der Schulaufsicht des Kreises Olpe. Die Pädagogin, die bereits seit Sommer die gleiche Position beim Kreis Siegen-Wittenstein inne hat, ist zuständig für die Schulaufsicht der Hauptschulen in den beiden Kreisen. Zuvor war die frühere Leiterin der Hauptschule Eitorf einige Jahre im Schulministerium in Düsseldorf tätig gewesen.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Siegener Zeitung am 20. Dezember 2007 | | Print This Post Print This Post

sz Olpe. Ulla Barth ist die neue Schulrätin bei der Schulaufsicht des Kreises Olpe. Die Pädagogin, die bereits seit Sommer die gleiche Position beim Kreis Siegen-Wittgenstein inne hat, ist zuständig für die Schulaufsicht der Hauptschulen in den beiden Kreisen. Zuvor war die frühere Leiterin der Hauptschule Eitorf einige Jahre im Schulministerium in Düsseldorf tätig gewesen.

Den ganzen Artikel lesen …

Wenden. (SK) Harry Potter kennt fast jeder. Viele Jugendliche haben seine Abenteuer gelesen und es gibt vermutlich niemanden, der nicht einen der Filme gesehen hat. Die Klasse 6.2 der Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wenden nahm am Harry-Potter-Schulwettbewerb des Carlsen Verlags und der Stiftung Lesen teil.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Siegener Zeitung am 12. Dezember 2007 | | Print This Post Print This Post

sz Wenden. Die Bibliothek des Konrad-Adenauer-Schulzentrums Wenden existiert schon seit vielen Jahren und bestand in ihren ersten drei Jahrzehnten zu einem großen Teil aus Beständen der drei Hauptschulen, aus denen 1976 die Konrad-Adenauer-Gemeinschaftshauptschule entstanden war. Zunächst war die Bibliothek, die eine Schüler- sowie eine Lehrerbücherei umfasste, noch im Hauptgebäude untergebracht. 1997 erfolgte der Umzug in den modernen Erweiterungsbau zwischen Hauptgebäude und Turnhalle. Im Laufe der folgenden Jahre konnten die Bestände aufgrund eingeschränkter Finanzmittel nur begrenzt erweitert werden und überalterten dadurch zunehmend. Dieser Tage erfolgte ein vielversprechender Neuanfang, der mit einer symbolischen Wiedereröffnung begangen wurde.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Westfalenpost am 12. Dezember 2007 | | Print This Post Print This Post

Wenden, (wp) Die Bibliothek des Schulzentrums Wenden bestand in ihren ersten drei Jahrzehnten zu einem großen Teil aus Beständen der drei Hauptschulen, aus denen die Konrad-Adenauer-Gemeinschaftshauptschule i entstand. Zunächst war die Bibliothek, welche eine Schüler- sowie eine Lehrerbücherei umfasste, noch im Hauptgebäude untergebracht.

Den ganzen Artikel lesen …

Kreisgebiet/Olpe. (SK) Im Kreis der Kollegen des Fachdienstes Schule verabschiedete Landrat Frank Beckehoff jetzt Schulamtsdirektor Günter Göckler in den Ruhestand. Dabei dankte er dem 65-jährigen Pädagogen, der seit Oktober 1985 zur Schulaufsicht des Kreises Olpe gehörte, für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Siegener Zeitung am 4. Dezember 2007 | | Print This Post Print This Post

sz Kreisgebiet. Im Kreis der Kolleginnen und Kollegen des Fachdienstes Schule verabschiedete Landrat Frank Beckehoff am letzten Novembertag Schulamtsdirektor Günter Goeckler in den Ruhestand. Dabei dankte er dem 65-jährigen Pädagogen, der seit Oktober 1985 zur Schulaufsicht des Kreises Olpe gehörte, für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Siegener Zeitung am 1. Dezember 2007 | | Print This Post Print This Post

sz Wenden. Am Dienstag, 4. Dezember, veranstaltet die Konrad-Adenauer-Hauptschule ihren Infotag über den Bildungsgang Hauptschule. Schüler des 4. Schuljahres sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte werden ab 17 Uhr in die Pausenhalle der Schule eingeladen. Im Mittelpunkt stehen Informationen über Bildungsgänge der Gemeinschaftshauptschule Wenden. Anhand praktischer Beispiele wird die Arbeit der Hauptschule vorgestellt. Grundschüler werden zum Mitmachen angeleitet. Anmeldungen für die Konrad-Adenauer-Hauptschule werden vom 21. Januar bis 8. Februar von 8 bis 13 Uhr und donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr entgegen genommen. Bei der persönlichen Anmeldung muss das Halbjahreszeugnis der Grundschule (mit der Empfehlung) sowie das Stammbuch vorliegen.