Erschienen in Westfalenpost am 30. November 2007 | | Print This Post Print This Post

WENDEN, (wp) Am Dienstag, 4. Dezember, veranstaltet die Konrad-Adenauer-Hauptschule ihren Informationstag zum Bildungsgang Hauptschule. Alle Schülerinnen und Schüler des 4. Schuljahres sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigte werden um 17 Uhr in die Pausenhalle der Schule eingeladen. Im Mittelpunkt stehen Informationen über die Bildungsgänge der Schule. Anhand praktischer Beispiele wird die Arbeit der Hauptschule vorgestellt. Die Grundschüler werden zum Mitmachen angeleitet. Anmeldungen für die Hauptschule werden vom 21. Januar – 8. Februar von 8 – 13 Uhr, donnerstags von8 – 17.30 Uhr, angenommen. Zur persönlichen Anmeldung Halbjahreszeugnis der Grundschule (mit der Empfehlung) sowie das Stammbuch vorlegen.

Erschienen in Sauerland Kurier am 26. November 2007 | | Print This Post Print This Post

im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins ermittelte jetzt die Konrad-Adenauer-Schule Wenden. Sieger der 5. Klassen wurden (v.l.) Manuel Koschitz, Christopher Baskaroun und Seyfettin Gülmen. Sieger der 6. Klassen wurde Rebecca Arenz vor Lars Beskers und Sandra Forneberg. Rebecca Arenz vertritt die Schule als beste Leserin beim Kreiswettbewerb 2008 auf Burg Bilstein.

Erschienen in Siegener Zeitung am 23. November 2007 | | Print This Post Print This Post

win Olpe. Die Berufsvorbereitung spielt an den Hauptschulen schon fast traditionell eine große Rolle. Viele Beteiligte sind damit befasst, die Schülerinnen und Schüler möglichst frühzeitig über mögliche Berufe zu informieren, Stärken der Schüler so zu kanalisieren, dass sie sich zielgerichtet bewerben und um geeignete Ausbildungsstellen bemühen können. Ein einfacher Ordner soll nun dazu beitragen, dass diese vielfältigen Bemühungen koordiniert werden. Jeder Hauptschüler, jede Hauptschülerin erhält nun einen Ordner mit dem Aufdruck „Mein Berufswahlbegleiter“. Gestern wurden die ersten Ordner symbolisch von den Sponsoren und Organisatoren an die Leiterinnen und Leiter der Hauptschulen aus dem Kreis Olpe überreicht.

Den ganzen Artikel lesen …

sz Wenden. In der Aula des Wendener Schulzentrums fand dieser Tage die zweite Runde des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Die drei sechsten Klassen der Konrad-Adenauer-Schule (KAS) hatten in der ersten Runde bereits ihren Klassensieger ermittelt. Dieser trat dann gestern in der Aula vor den Mitschülern und der Jury an, um den Titel „Schulsieger“ zu erlangen. In der Jury saßen neben einem Lehrer der Schule Helga Zimmermann und Hildegard Keßler von der Buchhandlung Zimmermann sowie Heinz Knoke, ein ehemaliger Lehrer der KAS.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Westfalenpost am 20. November 2007 | | Print This Post Print This Post

Wenden, (wp) In der Aula des Wendener Schulzentrums fand die zweite Runde des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Die drei sechsten Klassen der Konrad-Adenauer-Schule (KAS) hatten in der ersten Runde ihren Klassensieger ermittelt. Dieser Sieger trat in der Aula vor den Mitschülern und der Jury an, um für den Titel Schulsieger vorzulesen.

Den ganzen Artikel lesen …

Wenden. Das Ergebnis der jüngsten Sponsorenwanderung der Konrad-Adenauer-Gemeinschaftshauptschule (die WR berichtete) steht jetzt fest: Insgesamt 9160 Euro wurden gespendet. Besonders hervorgetan haben sich beim Sammeln die unteren Klassenstufen, allen voran die Fünfer. Sie sammelten insgesamt über 3000 Euro. Fleißig war auch die Klasse 7.1 mit über 1000 Euro. Den ganzen Artikel lesen …

KREIS OLPE. (wp) Im Kreis der Kolleginnen und Kollegen des Fachdienstes Schule verabschiedete Landrat Frank Beckehoff Schulamtsdirektor Günter Goeckler in den Ruhestand. Dabei dankte er dem 65-jährigen Pädagogen, der seit Oktober 1985 zur Schulaufsicht des Kreises Olpe gehörte, für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Westfalenpost am 3. November 2007 | | Print This Post Print This Post

Von Nicolas Vitale und Andre Dünnebacke 

Wenden. Schwarze Jacken mit rotem Karofutter und britischem Emblem sind an der Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wenden neuerdings tabu. Schulleiter Joachim Winkelmann hat das Tragen von „Harrington-Jacken“ untersagt. Diese Jacken haben einen zweifelhaften Ruhm, da sie unter anderem auch in der rechtsextremen Szene äußerst beliebt sind. An der Hauptschule in Wenden waren in letzter Zeit mehrere Schüler mit „Harrington-Jacken“ in die Schule gekommen.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Siegener Zeitung am 3. November 2007 | | Print This Post Print This Post

sz Wenden. Als die Schüler der Konrad-Adenauer-Gemeinschaftshauptschule Wenden vor drei Wochen zu ihrem 13. Sponsorenwandertag auf den knapp 15 Kilometer langen Marsch rund um Wenden aufbrachen (die Siegener Zeitung berichtete), hatten sie bereits fleißig Gelder bei Freunden, Verwandten und Bekannten für einen guten Zweck gesammelt. Den Gesamtbetrag teilte jetzt der Organisator des Sponsorenwandertages, Berthold Schneider, mit: 9160 Euro wurden gespendet.

Den ganzen Artikel lesen …

Erschienen in Westfalenpost am 3. November 2007 | | Print This Post Print This Post

Wenden, (wp) Als die Schülerinnen und Schüler der Konrad-Adenauer-Gemeinschaftshauptschule Wenden am Dienstag vor drei Wochen zu ihrem 13. Sponsorenwandertag auf den knapp 15 Kilometer langen Marsch rund um Wenden aufbrachen, hatten sie bereits fleißig Gelder bei Freunden, Verwandten und Bekannten für einen guten Zweck gesammelt.

Den ganzen Artikel lesen …