Olpe. (SK) 105 Schulabgänger entließ jetzt die Konrad-Adenauer- Gemeinschaftshauptschule in das Berufsleben. Der entlassene Jahrgang ist der letzte, der den Abschluss der Sekundarstufe eins noch ohne die neue zentrale Abschlussprüfung erhalten hat. Nach einem ökumenischen Gottesdienst erwartete die Gäste in der Aula ein volles Programm. Schulleiter Joachim Winkelmann zeichnete nach der Zeugnisübergabe diejenigen Schüler aus, die sich in ihrer Schulzeit für die Schulgemeinde verdient gemacht hatten.

Erschienen in Siegener Zeitung am 4. Juli 2006 | | Print This Post Print This Post

sz Wenden. Die Euphorie rund‘ um die Fußball-Weltmeisterschaft machte auch nicht vor der Konrad-Adenauer-Hauptschule (KAS) Halt. Auf Initiative der Sportlehrer fanden verschiedene Aktionen statt. Dazu gehörten eine tägliche Verlosung, Ratespiele und Geschicklichkeitsaufgaben. Ein besonderes Highlight bildete das ‚Menschenkicker“.

Den ganzen Artikel lesen …