Erschienen in Westfalenpost am 27. August 1996 | | Print This Post Print This Post

Wenden. (WP) Mit einem Festakt und einer ganzen Reihe von Veranstaltungen feiert die Konrad-AdenauerHauptschule der Gemeinde Wenden in der kommenden Woche ihr 20jähriges Bestehen.

Am 2. September 1976, um 7.30 Uhr durchschnitt Bürgermeister Roderich Schräge das Band am PeterDassis-Ring, der erste Schülerbus rollte in den neu geschaffenen Omnibusbahnhof. 1176 Schüler wurden damals im neuen Schulzentrum eingeschult. Die Konrad-Adenauerschule, damals die Zusammenlegung der Hauptschulen von Wenden, Hünsborn und Gerlingen wurde ihrer Bestimmung übergeben.

Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde, die gleichzeitig eine Standortbestimmung für die Schulform ist, wird die Schule das Jubiläum am kommenden Montag feiern.

Den ganzen Artikel lesen …