Kreis Olpe/Wenden. Eine „Internationale Kultur und Freundschaftswoche“ veranstaltet der Koordinierungskreis für ausländische Mitbürger des Kreises Olpe vom 4. bis 12. Mai in der Gemeinde Wenden. Sie soll ein weiterer Beitrag zur Integration der ausländischen Mitbürger sein. Zahlreiche Gruppen, Vereine und Organisationen wirken an der einwöchigen Programmfolge mit. Die Koordination und Federführung hat das Jugendamt des Kreises Olpe übernommen.

In den Jahren 1983 bis 1986 veranstaltete der Koordinierungskreis jeweils Freundschaftswochen, die sog. Ausländertage, in Olpe, Attendorn, Lennestadt und Finnentrop. Dem Kreisjugendamt, das auch diese Aktionen koordiniert hatte, war es gelungen, zahlreiche Verbände und Institutionen zu motivieren, sich an den Freundschaftswochen zu beteiligen. An diese Tradition wird nun angeknüpft.

Den ganzen Artikel lesen …