Wenden/Brün. (lug] Das Gerangel um die Standortfrage des neuen Schulzentrums in Wenden hat ein Ende. Obwohl sich auch diesmal wieder Vertreter von CDU untereinander und UCU/UCW in die Haare gerieten, weil Sitzungsunterlagen erst unmittelbar vor der Sitzung verteilt wurden, fiel doch am Donnerstagabend im Gasthof Wacker in Brün die Entscheidung. Bis auf Meldier (CDU) stimmten alle Ratsmitglieder dem Standort Schlägelsberg für das geplante Schulzentrum Wenden zu. Der Vorsitzende des Schulausschusses, Meurer (CDU), hatte zuvor an die Gemeindevertreter appelliert, diese für die Gemeinde Wenden weitgehenden Beschlüsse nicht zu zerreden. Meurer hob hervor, daß der vom Schulausschuß gewählte Standort Schlägelsberg die uneingeschränkte Unterstützung seitens der Regierung fand. Nach den eingehenden Vorberatungen könne man deshalb dem Standort zustimmen. Das neue Schulzentrum, davon ist Meurer überzeugt, wird beispielhaft im heimischen Raum. Schließlich ist Wenden in der günstigen Lage, die Sekundarstufe völlig neu einzurichten.

Den ganzen Artikel lesen …