Archiv für Dezember, 2011

Die Zukunft der KAS ist weiterhin offen

Dezember 9th, 2011

Heute Morgen gab es Berichte in zwei örtlichen Zeitungen über eine Sitzung des Schulausschusses von Wenden. Auf der Tagesordnung stand auch die Zukunft der beiden Wendener Sekundarschulen. Einer der Berichte hatte die Überschrift „Gesamt-oder Sekundarschule“ und der andere hatte titelte „Wenden favorisiert eine Gesamtschule.“ Gegenwärtig gibt es drei Optionen, aus denen gewählt werden kann: nichts verändert sich und beide Schulen machen weiter wie zuvor oder beide Schulen schließen sich zusammen und bilden eine Gesamtschule oder Sekundarschule. Letztes Jahr wurde ein Ausschuss gegründet, der sich mit den Optionen für Wenden beschäftigen sollte. Dieser Ausschuss, so wurde berichtet, favorisiert gegenwärtig eine Gesamtschule. Egal welche Schulform es für Wenden geben wird, Veränderungen wird es nicht vor dem Schuljahr 2013/14 geben. Für das kommende Schuljahr wird sich nichts ändern und alle gegenwärtigen und neuen Schüler des nächsten Jahres werden von irgendwelchen Veränderungen, die in der Zukunft kommen können, nicht betroffen sein.

 

This morning there were reports in two local papers about a meeting of the school board of Wenden. On the agenda there was also the future of both Wenden secondary schools. One of the reports titeled „Gesamt- oder Sekundarschule“ whereas the second one ran the headline „Wenden favorisiert einge Gesamtschule.“ Right now there are three options to chose from: nothing changes and both schools go on like before or both schools unite to form a Gesamtschule or Sekundarschule. Last year a committee was formed to work out options for Wenden. This committee, it was reported, currently favours a Gesamtschule. Whatever form of school Wenden will get change won’t come before school year 2013/14. For the coming school year nothing will change and all present and new students of next year won’t be affected by any changes that might come in the future.

Advent an der KAS

Dezember 8th, 2011

Es ist wieder einmal Weihnachtszeit und der zweite Advent ist schon vorrüber. An der KAS beginnt Weihnachten nicht so früh wie in den Supermärkten, wo Weihnachtsgebäck schon seit fast zwei Monaten angeboten wird. Hier beginnt es Anfang Dezember. Dann wird in der Pausenhalle ein Weihnachtsbaum aufgestellt und etwas Weihnachsdekoration im Flur vor dem Lehrerzimmer aufgehängt. Vor allem die unteren Jahrgänge schmücken noch ihre Klassenzimmer. Einige Klasse wie die 6.2 haben auch einen Adventskalender. Die Klasse 6.2 hat sogar zwei Adventskalender. Einer hat die Form eines Hexenhäuschens.

 

It’s Christmas time again and the second advent is already past. At KAS Christmas doesn’t begin as early as in many supermarkets where Christmas biscuits have been on display for about two months already. Here it starts with the beginning of December. Then a Christmas tree is set up in the entry hall and some Christmas decoration is put into the hallway in front of the staff room. Mostly younger Years also decorate their classrooms. Some such as Form 6.2 have an advent calendar. Form 6.2 even has got two calendars. One has the form of a witch house.

Regenpause

Dezember 7th, 2011

Jetzt ist wieder die Zeit des Jahres, wenn die Nächte lang sind und Regen und Wind draußen das Regiment übernehmen. Mit dem nahenden Winter wird das Wetter meist unangenehm und Schülerinnen und Schüler dürfen während einigen Pausen drinnen bleiben. Wer früh morgens vor Unterrichtsbeginn ankommt, darf dann in der Pausenhalle warten. Hinein dürfen sie seit Ende der Herbstferien. Wenn das Wetter wieder besser und es wärmer ist, müssen die Schüler wieder raus. Einigen Schülern ist der Regen egal und sie gehen raus und spielen Fußball oder laufen einfach über den Hof.

 

It’s that time of year again when nights are long and rain and wind reign outside. With winter nearing weather often turns ugly and students are allowed to stay inside the school building during some of the breaks. Those that arrive early in the morning before school starts can wait in the entry hall. They have been allowed inside since the end of our fall break. When good weather and warmer temperatures return they have to stay outside again. During breaks students are allowed to stay inside when there is rain. Some students don’t mind rain and go outside to play football or just take a stroll across the school yard.

Google Funktionen Plotter

Dezember 6th, 2011

Obwohl viele Schülerinnen und Schüler Mathematik nicht sonderlich mögen, kann Mathematik durchaus Spaß machen. Mit dem Wachstum der Cloud bewegen sich mehr und mehr Funtkionen in den Onlinebereich und können zur Lösung von verschiedensten Problemen genutzt werden. Bei Google hat jetzt ein geschickter Ingenieur einen Funktionenplotter programmiert. Die Google Suche kann schon jetzt eine Menge. Nun kann sie also auch Funktionskurven ausgeben. Probiert es aus. In einigen Browsern oder Browserversionen gibt es schon mal Probleme. Gute Ergebnisse gibt es mit Chrome und Firefox. Komplexere Funktionen lassen sich mit einem anderen Google Experiment ausgeben: http://graph.tk/

 

Although many students don’t like maths very much doing Maths can be fun. With growths the cloud more and more functionality moves online and can be used to solve lots of different problems. At Google some clever engineer progammed a plotter for functions. Google search can already do a lot. Now it can also plot functions. Give it a try. In some browsers or versions of browsers this doesn’t work. Good results can be had in Chrome of Firefox.

Praktikumsausstellung

Dezember 5th, 2011

Letzte Woche verbrachten unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen Neun und Zehn damit, ihre Erfahrungen aus dem dreiwöchigen Praktikum in Firmen in und um Wenden herum zu verarbeiten. Viele von ihnen hatten Gegenstände mitgebracht, die sie während ihres Praktikums hergestellt hatten, andere hatten Informationsbroschüren gesammelt oder auch Werkzeuge mitgebracht. Manche hatten auch Bilder gemacht. Sie alle gestalteten einen Ordner mit Berichten und Informationen über die Berufe, in welchen sie während ihres Praktikums gearbeitet hatten. Zusätzlich wurden Poster gestaltet über die Berufe und Firmen. Alle diese Dinge wurden dann in einer Ausstellung im Berufsorientierungsbüro und dem Flur davor präsentiert. Schülerinnen und Schüler jüngerer Klassen kamen vorbei, um sich die Ausstellung anzusehen und Fragen zu stellen.

 

Last week our Year Nine and Ten students had all week to go through the experiences they had made during their three week work placement at companies in and near Wenden. Many of them brought things they had made during their work placement other had collected brochures or brought some tools. Some had also taken some pictures. They all created a folder with reports and information about the professions they had worked in during their work placement. In addition posters were made about professions and companies. All these things were presented in an exhibition in our career orientation office and the hallway. Students from younger Years came by to visit this exhibition and ask questions.

Hallenfußballturnier 2011

Dezember 2nd, 2011

Gute Nachrichten für alle Fußballfans. Es ist wieder an der Zeit für unser jährliches Hallenfußballturnier. Dieses Turnier, das jetzt zum 36. Mal stattfindet, wird gewöhnlich in den Wochen vor Ende des ersten Halbjahres gespielt, mit den Finalspielen am Tag der Halbjahreszeugnisse. So würde dieses Turnier eigentlich „Hallenfußballturnier 2012“ genannt werden. Das trifft nun natürlich nicht zu. Die Vorrundenspiele beginnen am Montag, 19. Dezember, und am Donnerstag 22. Dezember werden die Finalspiele durchgeführt. Einen Spielplan wird es geben, sobald alle Klassen ihre Mannschaften gemeldet haben.

 

Good news for all you football fans. It’s time again for our annual indoor football tournament. This tournament, now in its 36th year, has usually been played in the weeks before the end of the first half of the school year with the final on the day of the mid term reports. Thus this tournament would be named „indoor football tournament 2012“. Now of course it isn’t. Preliminaries start on Monday 19th December and on Thursday 22nd the finals will be played. A timetable will be published when all forms have registered their teams.

Befragung Englisch

Dezember 1st, 2011

Momentan nimmt unsere Schule an einer Befragung durch eine Studentin der Universität Siegen teil. Die junge Frau, die Englisch auf Lehramt studiert, stellte am Mittwoch ihren Fragebogen den Englischlehrerinnen und -lehrern die Umfrage vor. Es gibt zwei Fragebögen, einen für Lehrkräfte und einen für Schüler. Es geht um das Thema: „Sprechen im Englischunterricht.“ Alle Englischlehrer sollen diesen Fragebogen ausfüllen, der in englischer Sprache verfasst ist. Für die Schüler gibt es einen kürzeren Fragebogen in deutscher Sprache mit Fragen  zum Gebraucht der englischen Sprache im Englischunterricht. Am Freitag wird Frau Langenbach, aus deren Familie es vor Jahren einen Schüler an unserer Schule gab, wird ihre Fragebögen am Freitag abholen.

 

These days our school takes part in a survey by a student from the University of Siegen. The young woman who studies for teacher introduced her survey to English teachers at KAS on Wednesday. There are two questionnaires, one for teachers and one for students. They are about „Speaking in the English language classroom.“ All English teachers are asked to fill out the teacher questionnaire which is in English language. Students fill out a shorter German language questionnaire with questions about the use of English in English lessons. On Friday Mrs Langenbach who had a relative at our school some years ago will come to collect her questionnaires.