Elternbrief im Dezember 2011

Liebe Eltern!

 

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende. Weihnachten steht vor der Tür. Die übliche Hektik hat sich eingestellt. Manche sind nervöser als sonst, weil scheinbar Zeitdruck belastet (Weihnachtsgeschenke fehlen).

Das erste Schulhalbjahr endet zwar offiziell erst am 10.02.2012 aber die Unterrichtsplanung für das zweite Halbjahr überschneidet sich mit dem Ende des ersten.

Der Halbjahreswechsel ist auch durch einige personelle Veränderungen im Kollegium geprägt. Zwei Kolleginnen treten wegen Erreichen der Altersgrenze in den wohlverdienten Ruhestand.

Hier kündige ich schon einmal zwei neue Kollegen mit den Fächern Mathematik, Erdkunde, Sport und Biologie an.

Beiden wünsche ich einen guten Anfang und eine erfolgreiche Einarbeitungszeit.

Das Jahr 2012 wird gekennzeichnet sein durch Kennen lernen und Umsetzen der Kernlehrpläne in sehr vielen Fächern.

Im Jahr 2012 wird die Entscheidung fallen, welche Schulform in der Gemeinde Wenden als zukunftsträchtig angesehen wird. Das kann bedeuten, dass die Hauptschule und die Realschule in der jetzigen Form auslaufen werden und die neuen „Fünfer“ ab dem Schuljahr 2013/2014 nur an der neuen Schule angemeldet werden können. Man wird’s sehen.

Wir werden bemüht sein, in Kooperation mit dem Schulträger, die Eltern unserer Kinder mit sachlichen Informationen zu gegebener Zeit zu versorgen, so dass es nicht zu Missverständnissen kommt.

Wir haben in der Vergangenheit viele gute Beratungs- und Informationsgespräche geführt. In Zukunft wünsche ich mir weiterhin diesen sehr guten Kontakt zu Ihnen. Bitte klären Sie weiterhin Probleme in der Anfangsphase mit uns. Bei Unklarheiten fragen Sie bei uns nach Erklärungen und sachlichen Informationen.

Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Kinder.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein ruhiges, gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten „Rutsch“ ins neue Jahr und ein gutes Jahr 2012 bei bester Gesundheit.