Kunstrasen Minifußballfeld aufgefrischt

Am Freitagnachmittag, 17. Juni, nachdem fast alle Schüler und Lehrer gegangen waren, kam ein Lkw der Firma polytan auf das Schulgelände der KAS und fuhr in Richtung des Minifußballfeldes. Es war ein Lkw der selben Firma, welche den Kunstrasen aufgebracht hatte, als das Minifußballfeld 2008, vor drei Jahren also, gebaut worden war (siehe Minifußballfeld fertig). Nach mehr als 1000 Tagen Nutzung und Abnutzung des Kunstrasens schickt der Deutsche Fußball Verband jetzt diese Firma herum, um den Kunstrasen, für welchen man 2008 bezahlt hatte, zu pflegen und aufzubessern. Zwei Arbeiter saugten den ganzen Dreck aus dem Kunstrasen, sammelten Steine und andere Fremdkörper auf und brachten 200 kg neues grünes Granulat auf. Ein Dank an den DFB, der sich um das kümmert, was er uns geschenkt hat.

 

After noon on Friday, 17 June, after nearly all students and teachers had already left a lorry of a company called polytan entered the school yard of KAS and headed for the mini football field. It was a lorry of the same company which installed the artificial fooball turf when the mini football field was built nearly three years ago in 2008 (see Minifußballfeld fertig). After more than 1000 days of use, wear and tear of the artificial grass the German Football Federation sent out this company to clean, repair and refresh the artificial turf it had payed for in 2008. Tow workers sucked up all dirt from the artificial grass, picked up stones and other stuff and then brought out 200 kg of new green granulate. Thanks to DFB for caring for what they gave to us.