Waffelbacken für die Klassenkasse

Am Freitag verkaufte die Klasse 7.3 Waffeln aus der Cafeteria in der Pausenhalle heraus, um Geld für die anstehende Klassenfahrt zu verdienen. Zehn Schülerinnen und Schüler bediensten die Waffeleisen und sechs verkauften die Waffeln and ihre Mitschüler. Mütter der Klasse 7.3 hatten sich bereit erklärt, den Teig herzustellen. Insgesamt acht Schüsseln Waffelteig wurden zu Waffeln gebacken. Unter der Aufsicht der Klassenlehrerinnen Frau Hasenclever und Frau Hesselmann begannen die Schülerinnen und Schüler mit dem Waffelbacken eine Stunde vor der Pause und mussten dann noch immer so schnell backen, wie es ging, um Waffeln für die hungrigen Schüler zu machen. Am Ende der Pause waren keine Waffeln mehr über, nur noch der appetitanregende Geruch frischer Waffeln.

On Friday Form 7.3 sold waffles out of the cafeteria in the entrance hall of our school because the wanted to raise money for their coming class trip. Ten students operated the waffle irons and six sold the waffles to their fellow students. Mothers of Form 7.3’s students volunteered to make the dough. All in all eight bowls of waffle dough were baked into waffles. Under the oversight of Form teachers Mrs Hasenclever and Mrs Hesselmann students began baking waffles about one hour before the break and then still had to bake as fast as they could to get out waffles to hungry students. At the end of the break no waffles were left, only a mouth watering smell of fresh waffles.