Archiv für September, 2010

Laufabzeichentag 2010

September 17th, 2010

Zum Ende des letzten Halbjahres haben einige Schüler vielleicht unseren traditionellen KAS Lauf vermisst. Es gab keinen. Unsere Sportfachschaft hatte entschieden, den KAS Lauf aufzugeben und dafür den Laufabzeichentag zu veranstalten. Über die Jahre gab es für den KAS Lauf, bei dem es um Schnelligkeit ging, immer weniger Schüler gegeben, welche die Herausforderung annahmen. Zu viele mogelten oder gingen die Strecke einfach nur. Der Laufabzeichentag war im Gegensatz dazu bei den Schülern seit einigen Jahren ein großer Erfolg. Selbst Schüler, die angegeben hatten, sie würden nur 15 Minuten schaffen, hielten deutlich länger durch. Deshalb beschloss die Sportfachschaft den Laufabzeichentag zum neuen KAS Lauf zu machen. Das Wetter war am heutigen Morgen nicht außergewöhnlich aber es war überwiegend trocken und später kam sogar die Sonne heraus. Zuerst liefen die (Viertklässler) Fünfer bis Siebener und danach waren die älteren Schüler an der Reihe. Die Laufabzeichen gibt es etwas später. Einen Teil der Bilder hat Herr Helmes heute gemacht – KAS Lauf – Laufabzeichentag 2010 – Runners‘ Day.

At the end of last term some students might have missed our traditional KAS marathon. There wasn’t any. Our sports department had decided to abandon the marathon an do a runners‘ day instead. Over the years our small marathon which was all about speed found fewer and fewer students willing to accept the challenge. Too many tried to cheat or simply walked the distance. Runners‘ day by contrast has been a great success with out students for several years now. Even students who had said they wouldn’t be able to run for more than 15 minutes did considerably more. That’s why the sports department decided to make runners’s day our new KAS run. Weather wasn’t exceptional this morning but it was mostly dry and later on even the sun came out. First Years (Four) Five to Seven ran and then it was the older student’s turn. Runners‘ badges will be awarded later. Some of today’s pictures KAS Lauf – Laufabzeichentag 2010 – Runners‘ Day.

Infomobil der M+E Industrie zu Besuch

September 16th, 2010

In unserer Region bilden Herstellung und Verarbeitung den umfangreichsten Beschäftigungsbereich. Viele der Spitzenfirmen in unserer Region stellen Teile für die Automobilindustrie her, Maschinen und Elektronik. Die meisten Angestellten werden hier vor Ort angeworben. So gibt es für unsere Schülerinnen und Schüler viele Arbeitsplätze. Um ihr Interesse an Berufen in den örtlichen Firmen zu wecken, gibt es einen Gelenkbus, der von Schule zu Schule fährt. Unterwegs ist er im Namen der Metall und Elektro Industrie. Im Bus finden sich Maschinen und Informationsterminals. Die Schüler können Programmieren einer CNC Fräse selbst ausprobieren und dann sehen, was die Fräse nach ihrem Programm arbeitet. Am Mittwoch und Donnerstag war der Bus an unserer Schule und die Achter und Neuner erhielten Zeit, etwas über interessante Berufe herauszufinden.

In our area manufacturing and processing is the largest employment sector. Many of the area’s top companies are into automotive parts, metal and machinery fabrication and electronics. Most of the employees are recruited locally. There are plenty of jobs for our students. To get them interested in jobs in our local companies there is a large articulating bus which is touring from school to school. It’s sent by the metal and electronics industrial association. Inside the bus is filled with machinery and information terminals. Students can try themselves at programming a CNC lathe which is then actually milling a metal cube following the programme. On Wedensday and Thursday the bus had a stop at our school and Year Eight and Nine students got time to find out about interesting jobs.
Den Rest dieses Beitrags lesen »

Starker Auftakt

September 15th, 2010

Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche spielten unsere WK II (95-97) und WK III (97-99) Jungen Fußballmannschaften im Landessportfest Schulen 2010/2011. Beides waren Vorrunden und beide wurden auf unserer Sportanlage ausgetragen. Das ältere WK II Team musste nur drei Spiele spielen, da eine der gegnerischen Mannschaften, GHS Kirchhundem, nicht angetreten war. Insgesamt gewann unsere Mannschaft zwei von drei Spielen. Sie besiegten die RS Meggen 3:0 und GHS Drolshagen 9:0, verloren dann jedoch gegen die RS Wenden mit 1:2. Damit wurden sie nur Zweiter. Das jüngere WK III Team konnte zwei Siege verbuchen (GHS Kirchhundem 4:1 und GHS Drolshagen 2:0) und ein Unentschieden gegen die RS Wenden (1:1). Sie kommen damit in die zweite Runde, die im Olper Kreuzbergstadion gespielt wird.


On Tuesday and Wednesday of this week our WK II (95-97) and WK III (97-99) boys football teams played at Landessportfest Schulen 2010/2011. Both were preliminary rounds and both were played at our sportsground. The older team of WK II had to play three games only because one the competing teams, GHS Kirchhundem, hadn’t come. All in all our team won two out of three games. They beat RS Meggen 3:0 and GHS Drolshagen 9:0 but lost to RS Wenden 1:2. Thus they came out second. The younger WK III team scored two wins (GHS Kirchhundem 4:1 and GHS Drolshagen 2:0) and tied the third game against RS Wenden 1:1. They get on to the next round of the tournament which will be played at Olpe Kreuzberg Football arena.

Nachmittagsangebot läuft

September 14th, 2010

Mit Beginn der dritten Woche des neuen Schuljahres haben auch alle unsere Nachmittagsangebote begonnen. Vor allem jüngere Schülerinnen und Schüler aus den Klasse Fünf und Sechs haben sich für die Angebote angemeldet. Universitätsstudenten, Referendare und Lehrer führen die Nachmittagsangebote. Zwischen der letzten Unterrichtsstunde und dem Beginn der Nachmittagsangebote liegen dreißig Minuten Mittagspause. Da das Chip-Bezahl-System noch nicht aktiv ist, müssen Schüler ihre Essenswünsche bei der Schulsekretärin anmelden.

With the beginning of week three of the new school year all of our scheduled extracurricular activities started. Mostly younger students of Years Five and Six registered for these activities. Students from university, trainee teachers and teachers lead all activities. Between the last lessen and the start of the extracurricular activities there is a lunch break of thirty minutes. As the chip payment system of the cafeteria isn’t active students have to register for meals with the school secretary.

Vor Unterrichtsbeginn

September 13th, 2010

Schon befinden wir uns in der dritten Schulwoche nach den Sommerferien und alle sind wieder in ihre alltäglichen Rhythmen zurückgekehrt. Der Sommer verabschiedet sich mit einigen wenigen warmen und sonnigen Tagen. An manchen Tagen fühlt es sich schon sehr nach Herbst an, kalt und nass. Es sind nur noch vier weitere Wochen bis zu den ersten Ferien des neuen Schuljahres, den Herbstferien. Bis dahin müssen Schülerinnen und Schüler morgens noch draußen warten. Nach den Ferien dürfen sie drinnen auf den Beginn des Unterrichts warten.

We are already in the third week of school after the summer break and everyone is back to his or her daily routine. Summer is on its way out with a few warm and sunny days here and there. Some days do already feel very much like fall, cold and wet. There are only four more weeks to go and there ist the first break of the new school year, fall break. Up to then students still have to wait outside in the morning. After the break they are allowed to wait inside for the beginning of classes.

Erste Elternpflegschaftsitzungen 2010

September 10th, 2010

An drei Abenden war Treffen der Elternpflegschaften an unserer Schule. Diese Treffen gibt es jedes Jahr kurz nach Beginn des neuen Schuljahres. Alle drei Treffen begannen mit einer Versammlung aller anwesenden Eltern in der Bibliothek, wo ihnen unser Schulleiter, Herr Winkelmann, einige allgmeine Informationen gab. Für die Fünfer und Sechser Eltern redete er über die neue Cafeteria (Mensa), das Handyverbot und die Schulordnung. Später versammelten sich die Eltern in den Klassenräumen ihrer Kinder und wählten dort ihre Sprecher und deren Stellvertreter. Die Klassenlehrer informierten über das kommende Schuljahr und was anliegt.

For three evenings there were parents‘ committee meeting at our school. These are the meetings which take place every year shortly after the beginning of the new school year. All three meetings took off with an assembly of all parents present in the library where our head, Mr Winkelmann, gave some general information. For Years Five and Six he talked about the new cafeteria, the ban of mobile phones at school and school rules. Later on parents assembled in the classrooms of their children to elect their speakers and his or her substitutes. Class teachers informed parents about the coming school year and what’s ahead.

Laufabzeichentag 2010

September 9th, 2010

Später as gewohnt findet unser Laufabzeichentag am Freitag der nächsten Woche statt (17. September). Für den Fall von schlechtem Wetter wird das Sportereignis auf den folgenden Freitag verschoben (24. September). Wie im Vorjahr wurden die Viertklässler der Grundschulen Gerlingen und Wenden eingeladen. Die Klasse vier bis sieben starten um 9 Uhr und können bis zu 90 Minuten laufen, bis 10:30 Uhr also. Es folgen die Achter bis Zehner von elf bis ein Uhr. Wie ihr sicher erinnert, kann man das Laufabzeichen für ununterbrochenes Laufen (bei eigener Geschwindigkeit) für 15, 30, 60, 90 und 120 Minuten erhalten. Gehen ist zwischendurch nicht erlaubt. Die Teilnahme ist für alle Schülerinnen und Schüler der KAS verplichtend.

Later than usual we’ve got our annual runners‘ day on Friday of next week (17. September). In case weather is too bad the sports event will be rescheduled to the following Friday (24. September). Same as in the years before Year Four students from Gerlingen and Wenden Primary schools have also been invited. Year Four to Seven start at 9 and can run for up to 90 minutes, which means till 10:30. Years Eight to Ten follow from 11 till 1 p.m.. They can do up to 120 minutes. As you probably remember you can earn the runners‘ badge for uninterrupted running (at your own speed) for 15, 30, 60, 90 and 120 minutes. You are not allowed to walk or stop while running. All students have to take part.

Nachmittagsangebote 2010/11 – 1. Halbjahr

September 8th, 2010

Sehr geehrte Eltern!

Auch im 1. Halbjahr des Schuljahres 2010/2011 möchten wir interessierten und motivierten Schülerinnen und Schülern unserer Schule die Möglichkeit geben, im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an unterschiedlichen Angeboten teilnehmen zu können. Alle Angebote werden von Lehrer/innen und Lehramtsanwärter/innen sowie der Sozialpädagogin unserer Schule betreut. Ferner stehen uns qualifizierte Honorarkräfte zur Verfügung.

Bis 14.30 Uhr wird Ihr Kind in verschiedenen Angeboten betreut (z.B. bewegte Pause auf dem Schulhof oder Ähnliches). Anschließend finden die ausgewählten Angebote statt. Die Busse fahren von montags bis donnerstags um 15.40 Uhr vom Schulzentrum alle Ortschaften an. Ladet euch das PDF herunter, um zu sehen, welche Angebote gemacht werden und um den Anmeldezettel auszudrucken: Übersicht und Anmeldeformular.pdf

Dear parents!

For the first term of the school-year 2010/2011 we’d like to offer interested students the opportunity to take part in our extracurricular activities. All activities are lead by either our teachers, trainee teachers and school social worker or qualified external staff.

Till 14:30 we offer a number of activities for your child (such as sports or else). Afterwards the extracurricular activities start. Busses leave from Monday to Thursday at15:40.Download our PFD to see which extracurricular activities we offer and to print out the registration form: Übersicht und Anmeldeformular.pdf

Busschule 2010

September 7th, 2010

Alljährlich kommen neue Fünfer an die KAS. Viele von ihnen, jedoch nicht alle, wissen, worauf es ankommt bei der Schulbusbenutzung. Es gibt verschiedene Sicherheitsregeln, die jede Schülerin und jeder Schüler von den umliegenden Dörfern wissen muss. Und deshalb kommt Herr Bernd Neumann, Polizeioberkommissar von der Polizei Olpe, zu unserer Schule, wenn die Fünfer sich eingewöhnt haben. Er besucht jede einzelne Klasse und redet über Sicherheit auf dem Weg zum Bus, im Bus und nach dem Aussteigen aus dem Bus. Alle Schüler kennen ihn schon von der Grundschule, wo er sie durch die Fahrradschule leitete. Herr Neumann weiß, wie er die Aufmerksamkeit von Schülern aller Alter bekommt. Er ist sehr direkt und bringt seine Botschaften gut rüber. Nach der Belehrung in den Klassen, sammelten sich alle Fünfer an der Bushaltestelle. Sie stiegen in den Bus und es gab Bremsübungen. Da alle sich gut festhielten, wurde niemand durch den Bus geschleudert. So sollte es auch sein.

Every year new Year Five students start at KAS. Many but not all of them know what’s important, when they use school busses. There are a number of safety rules that every student from the outlying villages has to know. And that’s why Mr Bernd Neumann, a police inspector from Olpe Police Department visits our school every year when Year Five students have setteled in. He comes to every single class and talks about safety on the way to the bus, on the bus and after getting off the bus. All students already know him from primary school where he put them through bicycle school. Mr Neumann knows how to get the attention of students of all ages. He is very direct and gets his messages across very well. After the instruction in each class all Year Five students assembled at the bus stop. They got on a bus and did some breaking exercises. As everybody held fast no one was hurled through the bus. That’s the way it’s supposed to be.

Essen marsch

September 6th, 2010

Heute hatte unsere umgebaute Cafeteria/ Mensa ihre ersten Kunden. Zwölf Schülerinnen und Schüler hatten Pizza in den Schulbüros vorbestellt und um halb eins wartete an der Theke die heiße Pizza auf diese hungrigen Schüler. Herr Grebe vom Schulamt und unser Schulleiter, Herr Winkelmann, hatten auch eine Pizza bestellt, wie auch Frau Stracke von der Realschule Wenden. Herr Neumann von der Polizei Olpe, der sich die Cafeteria ansah, war sichtlich beeindruckt von dem, was er sah. Nach Aussagen derer, die Pizza bestellt hatten, war diese sehr gut. Unser Caterer bereitet die Pizzen, so wie alle anderen Mahlzeiten bereits am Vortag vor, bevor er sie dann bei uns ins Kühlhaus packt. Die Gerichte werden dann am nächsten Tag, an dem sie serviert werden, fertig zubereitet. Die Pizzen waren damit also frisch und nicht nur aufgewärmt. Falls ihr diese Woche essen wollt, bestellt bis 8:45 Uhr bei den Schulsekretärinnen. Der Speiseplan hängt am schwarzen Brett und an der Tür zur Mensa.

Today our remodeled cafeteria had its customers. Twelve students had preordered pizza at the school secretary’s offices and by half past one hot pizza waited at the counter for those hungry students. Mr Michael Grebe from the local school administration and our head, Mr Winkelmann, had also preordered a pizza as had Mrs Stracke of Realschule Wenden. Mr Neumann from Olpe Police who had a look at the cafeteria was obviously impressed by what he saw. According to those who had a pizza it was very good. Our caterer prepares the pizzas, same as all meals the day before and puts them into the cold storage. The meals are then cooked on the day they are served. So those pizzas were fresh and not just reheated. If you want to have a meal this week, give your order till 8:45 to the school secretary. There is a menu for the week at the notice board and the door to the cafeteria. Den Rest dieses Beitrags lesen »