Gemeinschaftsschule – auch eine Option für Wenden?

Mit der neuen Landesregierung von Nordrhein Westfalen gibt es nun auch neue Möglichkeiten zum Wandel. Mit Beginn des neuen Schuljahres wird es in NRW einen neuen Typ Schule geben die Gemeinschaftsschule. Um eine Niederlage im Landtag zu umgehen, versuchte die neue Landesregierung nicht einmal ein, bestehende Gesetze zu ändern. Man entschloss sich deswegen zum Schulversuch. Gemeinschaftsschule ist ein flexibles Gebilde mit einigen festen Größen. Differenzierung beginnt frühestens ab Klasse 7, alle Sekundarstufe I Abschlüsse werden angeboten und es gibt Unterricht nach gymnasialen Standards. Weitere Informationen finden sich unter Zentrale Eckpunkte für das Modellvorhaben und Pressemitteilung: Startschuss für NRW-Gemeinschaftsschule. In einer Gemeinschaftsschule könnte eine für Wenden machbare Lösung liegen. Haupt- und Realschule könnten eine neue Gemeinschaftsschule bilden. Nach einer offiziellen Anfrage durch MdB Petra Crone Anfang September beschäftigt sich nun das Büro des Bürgermeisters mit der Sache. Sollte Wenden Interesse an einer Teilnahme am Schulversuch haben, muss es sich offziell bewerben. Für eine Bewerbung müssen eine Reihe von Voraussetzungen erfüllt sein. Gegenwärtig gibt es Gespräche mit allen beteiligten Gruppierungen, darunter den Schulleitern von KAS und Realschule, Eltern und den politischen Parteien. Aus der SPD wurde bereits Unterstützung für das Projekt signalisiert. Die CDU bestimmt derzeit noch ihren Standpunkt. Sollten alle beteiligten Gruppierungen ihre Zusage geben, steht noch eine weitere Hürde im Wege. Nur eine begrenzte Zahl von Schulen wird den Schulversuchsstatus zugesprochen bekommen, um eine Gemeinschaftsschule zu bilden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

With the new state government of Northrhine Westfalia there are new opportunities for change. With the beginning of the next school year NRW there will be a new kind of school, Gemeinschaftsschule. To get around a legislative defeat in parliament our new government didn’t even try to change existing laws. So they opted for a new school pilot project. Gemeinschaftsschule is a variable construct with a set of common features. Differentiation starts no sooner than in Year Seven, all certificates of secondary (level 1) schools and classes according to grammar school standards are offered. There is more information at Zentrale Eckpunkte für das Modellvorhaben and Pressemitteilung: Startschuss für NRW-Gemeinschaftsschule. A Gemeinschaftsschule might be a viable option for Wenden. Haupt- and Realschule could form a new Gemeinschaftsschule. After an official inquiry of MP Petra Crone at the beginning of September the Mayor’s office has begun to look into the matter. Should Wenden be interested in taking part in the school pilot project there has to be a formal application. To apply a number of guidelines have to be met. Right now there are talks with all parties involved, the heads of KAS and Realschule, parents, and political parties among them. SPD has voiced support of the project. CDU still has to decide on a position. In case all parties involved give their support for an application there is another hurdle. Only a limited number of schools will be granted pilot status to form a Gemeinschaftsschule. We’ll keep you postet.