Ehemaligentreffen, so und so …

Leider haben wir das falsche Datum für unser zweijährlich stattfindendes Ehemaligentreffen von 2010 erwischt. Was als großes Treffen ehemaliger Schülerinnen und Schüler ab 1977 geplant worden war, endete als kleine Party mit ungefähr 100 Gästen. Wer kam, genoss die Party. Es gab tolle Musik von Dominik Wurm, der Musik in Nebenbeschäftigung macht. Die meisten Lehrerinnen und Lehrer der KAS waren anwesend und auch zwei ehemalige Lehrer, Hennes Kraus and Yvonne Moriet,verbrachten einige Stunden an ihrer alten Schule. Die Abgänger des Jahres 2009, die beim Ehemaligentreffen mit mehr als 20 Personen am zahlreichsten vertreten waren, wurden etwas enttäuscht als der Preis für das zahlreichste Erscheinen abgesagt wurde. Stattdessen wurde ihnen Kuchen vom Flohmarkt angeboten. Gegen Mitternacht waren die letzten Gäste gegangen und unsere Freiwilligen (Fördervereinsmitglieder, Lehrer und unser Schulleiter) machten sauber und räumten alle Tische weg. Für den Förderverein war dieses Ehemaligentreffen viel Arbeit mit wenig Lohn. Finanziell wird es kein Verlust werden, doch ein Gewinn wird es auch nicht sein, anders als der Flohmarkt vom gleichen Morgen.

Unfortunately we picked the wrong date for our biannual reunion of KAS gratuates of 2010. Was had been planned as a big get-together of former students from 1977 on turned out a small party of about 100 people. Those who came enjoyed the party. There was great music by Dominik Wurm a former student who does music as a side business. Most teachers of KAS were present and even two former teachers, Hennes Kraus and Yvonne Moriet, spent several hours at their old school. The graduates of 2009 who were strongest at the get-together with more than 20 persons were a bit disappointed that the prize for the Year with the best attendance was cancelled. They were offered cake from the fleamarket instead. By midnight the last guests left and our volunteers (Friends of KAS, teachers and our head) cleaned up and put away all tables. For the Friends of KAS this reunion was a lot of work with little reward. Financially it won’t be a loss but a win it won’t be either, other then the fleamarket of the same morning.