Spielplatz

playground-09-1Schule ist noch immer ein Ort, an dem Schüler den ganzen Morgen lang überwiegend auf Stühlen sitzen. Sie sitzen da nicht unbedingt aus freien Stücken, sondern weil sie es müssen. Den ganzen Morgen lang in den Bewegungen eingeschränkt sein auf die Pausen, Raumwechsel und den Sportunterricht reicht vielen Schülern nicht, vor allem nicht den Jüngeren. Sie brauchen noch immer viel Gelegenheit zur Bewegung. Das können sie tun, indem sie auf dem Spielplatz auf der anderen Seite des Schulgebäudes klettern, schaukeln und springen. In jeder Pause, wenn man zu den Klettergerüsten kommt, sind da die gleichen Schüler und sie hängen an ihnen, sitzen darauf oder klettern hinauf. Natürlich sind es nicht die gleichen Schüler jahrein und jahraus aber es sind immer die jüngsten Schüler, die aus den fünften und machmal auch sechsten Klassen.

School is still a place where pupils mostly sit on chairs all morning. They do not sit there by choice but because they have to. Having your movement restricted to breaks, changings of rooms and Physical Education is not enough for many students especially younger students. They still need lots of occasions to exercise. One way they can do this is by climbing, swinging and jumping at the playground at the other side of the huge school building. Every break you come to these climbing frames there are the same pupils hanging from, sitting on and climbing onto them. Of course they are not the same year after year but they are always our youngest students, those of Years Five and sometimes Six.