Bewerbung üben

Die Klasse 9.3 der KAS hat im Deutschunterricht mit der Lehramtsanwärterin Britta Säckler zum Thema Bewerbungen an Lern-Stationen gearbeitet. 22 Schülerinnen und Schüler organisierten ihre Arbeit selbstständig und suchten aus zwölf Lernangeboten mit jeweils passenden Hausaufgaben nach Interessen und individuellem Lernbedarf ihre Aufgaben aus. So konnten sie an Pflicht- und Wahlstationen u.a. erarbeiten, wie man Stellenanzeigen analysiert, zu Unternehmen recherchiert, Bewerbungsanschreiben verfasst und Lebensläufe von Hand und am PC schreibt. Auch auf Vorstellungsgespräche und die möglichen Fragen darin haben die zukünftigen Azubis sich vorbereitet. Die freie, offene Arbeitsform des Stationenlernens macht allen nicht nur mehr Spaß, sondern ermöglicht, dass jeder in seinem eigenen Tempo lernen, wiederholen und zu Schwerpunkten vertiefen kann. Das umfangreiche Material dazu liegt stets bereit und man arbeitet alleine oder mit einem Partner an den Aufgaben.

Form 9.3 of KAS worked on the topic of applications with trainee teacher Britta Säckler. 22 students organized their work schedule themselves and chose from twelve different tasks and additional homework according to their interests and preferences. They had to do mandatory and optional tasks and thus learn how to read job ads, look for employers and write letters of application and curriculum vitaes by hand and on a computer. The soon to be apprentices  prepared for job interviews and typical questions employers might ask. Open lessons with learning stations are not only more interesting but allow students to learn at their own pace, repeat and to focus on certain areas of interest. Students worked in pairs or alone.