Archiv für September, 2008

Nachwuchs im Kollegium

September 15th, 2008

Nein, es gibt keinen neuen Lehrer an der KAS aber die Familie eines Mitglieds des Kollegiums wuchs um einen „Erdling“, der Rasmus heißt. Wie wir hörten, wurde der Name durch die Bücher von Astrid Lindgren „Rasmus und der Landstreicher“ und „Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker“ inspiriert. Um die Geburt zu feiern, brachte der Elternteil Schokolade mit für die Kolleginnen und Kollegen und legte sie in Form des Namen aus.

No, there is no new teacher at KAS but a son was born to one of the teaching staff’s family. The new earthling is called Rasmus. As we heard the name was inspired by two of Astrid Lindgren’s books Rasmus and the Vagabond and Rasmus, Pontus and the Sword Swallower. To celebrate the birth the parent brought some chocolate for fellow teachers and laid it out to spell the name.

Neuner fahren Segeln

September 12th, 2008

Am Montag ist es wieder einmal an der Zeit, dass unsere Neuner ihren Klassenraum gegen das Deck eines Segelschiffes eintauschen. Früh am Morgen um viertel vor fünf werden sie in ihren Bus nach Harlingen in Holland steigen. Dort am Hafen werden sie an Bord ihres Segelbootes (ein Plattbodenschiff) gehen, welches einmal gebaut wurde, um Fracht zu transportieren. Unter Deck gibt es Kabinen mit mehreren Stockbetten. Unsere Lehrer nehmen zwei Videokameras mit, um Filme zu machen. Die einzige Sorge ist bis jetzt das Wetter. Es ist schon spät in der Saison und wenn es zuviel Wind und Regen gibt, wird das Segeln keine Freude mehr sein, selbst auf den Ijsselmeer. Wir hoffen das Beste. Was dieses Jahr neu ist, ist das Viertel der Jahrgangsstufe, die aus verschiedenen Gründen hierbleiben, was schade ist.

On Monday it’s time again for Year Nine students to exchange their classroom with the deck of a sailing ship. Early in the morning at 4:45 they will get on their coach to Harlingen in the Netherlands. There at the harbour they will board their sailing boat which was once built to carry cargo. Under deck there are cabins with several bunk beds. Our teachers will take two camcorders with them to shoot some video. The only worry up to now is the weather. It’s already late in the season and if there are too much wind and rain sailing won’t be any fun even on the Ijsselmeer. We wish for the best. What’s new this year is that about a quarter of all Year Nine students will not go sailing (for various reasons) which is rather sad.

Neue Druckfunktion

September 11th, 2008

Im News Teil von KAS News gibt es jetzt eine neue Funktion. Es ist eine Druckfunktion. Wenn man den Link mit dem Namen „Diesen Artikel drucken“ klickt, öffnet sich eine neue Seite mit dem Artikel ohne die optischen Zutaten und fertig zum Ausdruck. Unten rechts kann man den Druck starten. Die selbe Funktionalität gibt es auch im Zeitungsarchiv. Probier es mal aus.

A new function has been added to the news part of KAS News. It’s a print function. If you click the link named „Diesen Artikel drucken“ it will open in a new page stripped of all fancy ornaments and ready for printing. At the bottom right you can start the printing process. You find the same funcionality at the news clippings archive. Give it a try.

Fußballer im WK III mit guten Ergebnissen

September 10th, 2008

Unter Leitung von Coach Gerd Klamp spielte am Donnerstag (21.08.) unser Jungen WK III Fußballteam gegen Mannschaften der Realschule Wenden und der Realschule Grevenbrück. Im ersten Spiel besiegte unsere Mannschaft die Realschule Grevenbrück mit 4 : 1. Die vier Tore wurden von Armin Kurpejovic, Ahmet Akbas, Dominik Zimmermann und Daniel Nicklas erzielt. Danach war eine Pause angesagt, in welcher die RS Grevenbrück gegen die RS Wenden mit 0 : 6 verlor. Das zweite Spiel musste unsere Mannschaft gegen die RS Wenden spielen. Unsere Mannschaft spielte zunächst sehr überlegen und konnte mit 1 : 0 in  Führung gehen. Das 2 : 0 wurde durch die Notbremse eines gegenerischen Spielers verhindert, der dafür 2 Minuten vom Platz gestellt wurde. Am Ende der ersten Spielhälfte stand es 1 : 1. Nach der Pause konnte die RS Wenden mit 2 : 1 die Führung übernehmen. Drei Minuten vor Spielende gelang es dann unserer Mannschaft, das Tor zum Ausgleich zu schießen. Da sich für unser Team vor Spielende keine weitere Gelegenheit zu einem weiteren Tor ergab, wurde die RS Wenden aufgrund des besseren Torverhältnisses zum Turniersieger erklärt und wird nun in der zweiten Runde antreten. Die Tore wurden erzielt von Mustafa Oguz und Dominik Zimmermann.

On Thursday (August 21) lead by their coach Gerd Klamp our WK III boys‘ football team played teams from Realschule Wenden and Realschule Grevenbrück with good results. In the first game our team beat Realschule Grevenbrück 4 : 1. The four goals were scored by Armin Kurpejovic, Ahmet Akbas, Dominik Zimmermann and Daniel Nicklas. Next there was a break for the KAS team while RS Grevenbrück and RS Wenden battled it out 0 : 6. The second game our team had to play was against RS Wenden. At first our team’s performance was quite superior and they could take the lead with 0 : 1. The 2 : 0 was prevented by a RS Wenden player who fouled and was sent off the field for two minutes. After the first half it was 1 : 1. After the break RS Wenden took the lead with 1 : 2. Three minutes before the end of the game our team was able to tie the game. As our team got no further opportunity to score a winning goal RS Wenden was declared winner of the tournament for its better score and will now move on to the second round. The two goals were scored by Mustafa Oguz and Dominik Zimmermann.

Gute Geschäfte beim Flohmarkt 2008

September 9th, 2008

Nach dem Erfolg des letzten Jahres gab es dieses Jahr am 6. September 2008 einen zweiten Flohmarkt von Haupt- und Realschule im Schulzentrum. Der erste Flohmarkt war auf dem unteren Schulhof abgehalten worden, doch am Samstag war die Wettervorhersage nicht sehr günstig. So wurde der Flohmarkt in die Pausenhalle umgelegt. Fast sechzig Stände wurden aufgebaut und der Raum der Pausenhalle füllte sich schnell. Gegen zehn kamen die ersten Besucher und die ersten Geschäfte wurden getätigt. In der Zwischenzeit bauten Eltern die Cafeteria auf mit den gespendeten Kuchen. Der Geruch frisch gebackener Waffeln (auch deren Teig wurde gespendet) zog durch die Halle und draußen waren die ersten Bratwürste auf dem Grill. Leute kamen vorbei und schauten nach Spielzeug und Büchern und ein großer Teil des Kuchens wurde bereits von Leuten gekauft, die ganze Platten voll für das Wochenende kauften. Gegen Mittag ließ das Geschäft dann etwas nach und die jungen Händler bekamen Zeit, etwas zu essen, Bratwurst und Pommes oder Kuchen. Dann kamen noch einmal mehr Leute und weitere Geschäfte wurden gemacht. Um zwei wurden die ersten Stände bereits wieder abgebaut und zurück zu den Autos der Eltern gebracht. Die meinsten jungen Händler schienen zufrieden mit den Tageseinnahmen. Manche von ihnen hatten bis Mittag schon um die 40 bis 50 Euro verdient. Die Erlöse der Cafeteriaverkäufe welche alle für neue Bücher für die Bibiothek ausgegeben werden, werden an dieser Stelle in Kürze veröffentlicht. Es gibt ein paar Bilder vom Flohmarkt auf unserer Flickr Seite in einem Album mit dem Namen flea market 2008.

Following last year’s success KAS Wenden and Realschule Wenden had a second flea market at the school compound on Saturday September 6, 2008. The first flea market had been held at the lower school yard but on Saturday the weather forecast was quite unfavourable. So the flea market was relocated to the entrance hall. Nearly sixty stalls were set up and the floor of the entrance hall quickly filled up. By ten the first visitors arrived and the first deals were made. Meanwhile parents set up a cafeteria with sponsored cakes. The smell of freshly baked waffles (dough sponsored as well) wafted though the hall and outside the first bratwursts were on the grill. People came by to look for toys and books to buy and a big part of the cakes was already sold by people who bought a complete tray of mixed cakes for the weekend. By noon the business ebbed a little bit and the young traders found time to get something to eat, bratwurst and chips or cake. Then more people came and more deals were made. By two the fist stalls were packed up and carried back to the car of the parents. Most of the young traders seemed to be satisfied with their earning of the day. Some of them had already earned 40 to 50 € by noon. The proceeds of the cafeteria sales which will all be spent on new books for the library will be published here soon. See some pictures of the flea market at our flickr site in an album called flea market 2008.

Ehemaligentreffen 2008

September 8th, 2008

Am 6. September 2008 war es wieder mal an der Zeit, dass die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der KAS ihre alten Mitschülerinnen und -schüler an der KAS trafen. Der Förderverein der KAS und die Schule selbst hatten das große Wiedersehen organisiert. Durch starke Werbung hatten sie versucht, so mehr Ehemalige als jemals zuvor zu erreichen. Etwa 300 fanden die Zeit, sich an ihrer alten Schule wieder zu treffen. Das war deutlich weniger als erwartet, jedoch nicht weniger als in Vorjahren. Vor dem Ehemaligentreffen fand ein Wohltätigkeitskonzert in der Aula statt, zu Gunsten der Aktion Benny & Co., welche die Forschung an der Muskeldystrophie unterstützt. Wie wir hörten, sind die Vertreter der Aktion Benny & Co. mit der Höhe der gespendeten Gelder sehr zufrieden. Es gibt ein paar Bilder vom Ehemaligentreffen auf unserer Flickr Seite in einem Album mit dem Namen Reunion 2008 (Download in Originalgröße möglich).

On September 6, 2008 it was once more time for former students of KAS to meet their old classmates and teachers at KAS. Friends of KAS and KAS had organized a big get together. Through massive advertisement they had tried to reach out to more old timers of KAS than ever before. About 300 found time to reunite at their old school. That was way beyond expectations but not beyond the numbers of previous years. Before the reunion there was a charity concert at the assembly where money was raised for the Aktion Benny & Co. which supports research for cures against Duchenne muscular dystrophy. As we heard the representatives of Aktion Benny & Co. were quite happy with the funds they could raise. See some pictures of the reunion at our flickr site in an album called Reunion 2008 (original size download available).

Bundesjugendspiele 5/6 – 2008

September 5th, 2008

Als Bestandteil der offiziellen Einweihung des Wendener Sportplatzes führten die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen ihre Bundesjugendspiele gemeinsam durch. Sie hatten Glück, dass das Wetter gut war. Dass die jungen Schülerinnen und Schüler beider Schulen ihre Bundesjugendspiele gemeinsam durchführten, war eine Neuheit. Die meiste Zeit bestehen die Schulen neben einander her aber machen nicht viel gemeinsam. Vielleicht ist dieses ein weiterer Stein in einem wachsenden Mosaik von geteilten Aktivitäten. Unseren Schülerinnen und Schülern schien es zu gefallen, ihre Gegenstücke von der Realschule zu sehen, die sie meist noch gut aus der Grundschule kennen. Wie auch vor zwei Tagen bauten Schülerinnen und Schüler der Zehn alles auf und räumten es anschließend weg und betrieben auch wieder den Essensstand. Es gib ein paar Bilder vom Morgen auf unserer Flickr Seite in einem Album mit dem Namen Bundesjugendspiele 5/6 2008.

As part of the official inauguration days of the Wenden sports arena students of Years Five and Six of both KAS Wenden and Realschule Wenden did their field and track competitions together. They were lucky that the weather was fine. That the young students from both schools did their field and track competition together is a first. Most of the time both schools coexist next to each other but don’t do much as partners. Perhaps this is one more stone in a growing mosaic of shared activities. Our students enjoyed seeing their counterparts from Realschule who they still know well from primary school. Same as two days ago student from Year Ten set up the stations, cleared them away afterwards and ran the food stall. There are some pictures of the morning at our flickr site in an album called Bundesjugendspiele 5/6 2008.

Minifußballfeld offiziell eingeweiht

September 4th, 2008

Es ist schon eine Weile her, seit das Minifußballfeld fertig gestellt wurde. Heute wurde es schließlich eingeweiht. Um aus dem heutigen Tag ein besonderes Ereignis zu machen, gab es ein Turnier und eine Reihe von Gästen waren geladen worden, darunter Andreas Brehme, ein ehemaliger Spieler der deutschen Nationalmannschaft. Natürlich waren auch örtliche Honoratioren anwesend, der Bürgermeister, Politiker, Vertreter von Sportverbänden und ein Pfarrer. Die Presse war auch zahlreich vertreten, um über das Ereignis zu berichten. Ab 10 Uhr wurden die ersten Freundschaftsspiele ausgetragen. Die Siebener begannen mit den Mädchenmannschaften. Die Realschule gewann das erste Spiel wie auch das nächste Spiel von dem Jungenteam der Realschule gewonnen wurde. Nach einem Schautanz von Achtermädchen folgte der offizielle Teil. Der berühmte Fußballer Andreas Brehme war etwas verspätet aber nicht zu spät. Es gab einige Reden, die erste vom Bürgermeister, Peter Brüser. Dann gab es noch eine von Andreas Brehme und unser Schulleiter Herr Winkelmann sprach ebenfalls. Ein wichtiger Teil der Zeremonie war die Einsegnung des Platzes durch Pfarrer Eckey. Während die nächsten Freundschaftsspiele zu Gange waren begaben sich die Gäste in die Bibliothek, wo die Presse Zeit erhielt für Interviews. Unsere Achtermädchen konnten leider nicht gewinnen. Die einzige Mannschaft, die gewann, war die Jungenmannschaft. Kurz vor Mittag verschwand Herr Brehme wieder. Er ließ 150 Autogrammkarten zurück, viel zu wenige. Es gibt 75 Bilder vom Tag auf unserer Flickr Seite zu sehen. Das Album heißt Opening of mini football field 2008.

It’s been some time since the new mini football field has been completed. Today it was finally inaugurated. To make this day a special event a tournament had been organized and several guests had been invited, among them Andreas Brehme, a former football player on the German national team. Of course there were also some local dignitaries, the mayor, politicians and representatives of sports organisations and a priest. The event was covered by the press and there should be numerous reports in the local newspapers. Beginnen at 10 o’clock the first friendlies were played. Year Seven started with the girls‘ teams. Realschule won that first game, same as the next game was won by the Realschule boys‘ team. After a show dance by Year Eight girls there was the official part. Famed football player Andreas Brehme had come later than expected but not too late. There were some speeches, first one by mayor Peter Brüser. Then there was one by Mr Brehme and our head Mr Winkelmann spoke too. An important part of the ceremony was the blessing of the field by the priest Mr Eckey. While the next friendlies were under way the guests headed for the library were the press was given time for interviews. Our Year Eight girls couldn’t score a win. The only winning team was the boys‘ team. Shortly before noon Mr Brehme was chauffeured away. He left 150 autographed cards behind, way to few. See 75 pictures of the day at our flickr site in an album called Opening of mini football field 2008

Nachgetragen zu den Bundesjugendspielen

September 3rd, 2008

Für alle diejeningen, die mehr über die Bundesjugendspiele vom 02. September 2008 lesen oder sehen wollen, gibt es einen ausführlicheren Bericht mit einigen Bildern und ein kurzes Video von etwa fünf Minuten Länge auf unserem You Tube Video Kanal. Der direkte Link zum Video ist: Bundesjugendspiele 2008. Wenn man das Video ansieht, sollte man den Link „in hoher Qualität ansehen“ nutzen, um das Bild in bester Qualität zu sehen. Wie wäre es mit einer Bewertung des Videos? Der ausführliche Bericht findet sich im Bereich Sport unter 2008 – Bundesjugendspiele. Viel Spaß!

For all of those who want to read and see more of our field and track competition of September 2, 2008, there is a detailed report now with some pictures and there is a short video clip of about five minutes too at our You Tube video channel. The direct link to the video clip is: Bundesjugendspiele 2008. If you watch the video remember to klick the „watch in high quality“ link at the page to get a better picture and rate the video. The detailed report you find in our sports section at 2008 – Bundesjugendspiele. Enjoy!

Den Rest dieses Beitrags lesen »

Aktuelle Daten der Solaranlage

September 3rd, 2008

Die aktuellen Daten der Solaranlage auf dem Dach der KAS mit Stand vom 01. September liegen zum Download vor (siehe Die Solaranlage).