Noch knapp drei Wochen

Die Sommerferien sind schon ein ganzes Stück in der zweiten Hälfte. Neben einigen wenigen Schülerinnen und Schülern wird zur Zeit vermutlich niemand an die Schule denken. Manch einer ist gerade vielleicht im Ausland und viele werden zu Hause bleiben und die Tage mit ihren Freunden mit „Abhängen“ verbringen. Eine Anzahl von Schülern wird vermutlich schon unter Langeweile leiden und da es nichts zu tun gibt, stehen sie spät auf, spielen Computer, schauen Fern, hören Musik an, chatten mit den Freunden oder sind draußen und spielen Fußball oder sonst etwas. Die Blumen in ihren Töpfen warten auf den Beginn des neuen Schuljahres, so dass sie in die Klassenräume zurück können. Bis dahin kümmern sich die Hausmeister um sie.

The big summer break is already well in its second half. Besides a very few of the students probably no one is thinking about school right now. Some might be abroad at the moment and many will be staying at home and spend the days with their friends „chilling“. A number of students is most likely already bored and because there is nothing to do they get up late, play computer, watch TV, listen to music, chat with their friends or they are outside playing football or else. The flowers in their pots wait for the beginning of the new term so they can return to their classrooms. Up to then the caretakers – well – take care of them.