Archiv für April, 2008

Vorbereitung für das Minifeld

April 16th, 2008

Arbeiten am Fundament zum MinifußballfeldWie man sich erinnert, wird ein Minifußballfeld (siehe Minifeld vom DFB für die KAS) auf dem Schulhof gebaut. Derzeit sind Arbeiter eines örtlichen Unternehmers dabei, das Fundament für das Spielfeld zu errichten.  Bis zum Ende des April sollte das Fundament fertig sein. Zu Beginn des Mai wird eine Firma, welche auf die Errichtung dieser Minifußballfelder spezialisiert ist, mit der Arbeit beginnen. Vermutlich wird das Minifußballfeld zum Sommer benutzbar sein. Die Baustelle ist aus Sicherheitsgründen abgezäunt. Auf dem Schulhof gehen noch weitere Arbeiten vor sich. Arbeiter bauen Bänke und Tische auf. We wir hörten, wird unterhalb der Schule zum kleinen Wäldchen hin ein Zaun errichtet werden. Schüler und Lehrer wurden von der Gemeinde Wenden gebeten, Ideen für die weitere Entwicklung eines interessanteren Schulhofes einzureichen. Gebt die Ideen im Schulbüro ab.

As you remember a mini football field (see Minifeld vom DFB für die KAS) will be built at the school yard. Right now workers of a local contractor prepare the foundation for the playing field. By the end of April the foundation should be complete. At the beginning of May a company specialized in building these mini football fields will begin the final construction work. So we guess the mini football field might be ready for use in summer. The construction site has been fenced off for security reasons. There is some other work going on at the school yard. Workmen are setting up benches and tables. As we heard a fence will be erected below the school towards the little wood. Students and teachers have been askedby the community of Wenden to provide ideas for further development of the school yard to make it more interesting. Submit your ideas to the school office please.

Meditativer Gang zum Thema Firmung

April 15th, 2008

Am Freitag der vergangenen Woche war in der Bibliothek der KAS ein meditiver Gang zum Thema Firmung aufgebaut. Die Lehrer Katja Dreisbach und Berthold Schneider hatten den „Parcours“ in Anlehnung an ein Angebot der St. Severinus Pfarrkirche für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 aufgebaut. Unter dem Motto „Gott – Treibstoff für mein Leben“ boten die verschiedenen Stationen unterschiedliche Möglichkeiten, über den „Glauben und die Bedeutung des Lebens“ nachzudenken. Im Hintergrund lief eine CD mit meditativer Musik, um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen. Die Schülerinnen und Schüler gingen von Station zu Station und folgten dabei den Lila Fußabdrücken auf dem Boden.

Blütenstrauß mit WolkenWand mit Texten zur Besinnung

On Friday of last week a space in the library had been set up for meditation on the topic of confirmation. The teachers Katja Dreisbach and Berthold Schneider had prepared the „parcours“ for students of Year Ten following the example of St. Severinus Church. Under the motto „God – fuel for my life“ all the different stations offered a way to think about „faith and the meaning of life“. A CD with meditative music was running in the background to create a relaxed atmosphere. Students went from station to station following the purple footprints on the ground.

Planung Autorenlesung

April 14th, 2008

Am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche finden die Autorenlesungen mit Frau Margret Steenfatt statt. Dazu gibt es nun einen detaillierten Zeitplan.

Mittwoch 16.04.2008

  • 1./2. Stunde Klasse 6.1
  • 3./4. Stunde Klasse 6.2
  • 5./6. Stunde Klasse 6.3

Alle Klassen sechs hören etwas aus dem Buch „Lila Liebe“, welches im Unterricht bereits gelesen wurde.

Donnerstag 17.04.2008

  • 1./2. Stunde Klasse 8.1/8.3
  • 3./4. Stunde Klasse 9.1 (Schreibwerkstatt)
  • 5./6. Stunde Klasse 8.2

Lehrerausflug April 08

April 14th, 2008

Aus Wenden herausDie meisten Schüler kennen ihre Lehrerinnen und Lehrer nur als Lehrer. Lehrer unterrichten jedoch nicht nur. Wie andere arbeitende Menschen wollen auch sie etwas Spaß mit den Kollegen haben. Deswegen trafen sich die Lehrerinnen und Lehrer der KAS am Freitag, um den Nachmittag und Abend miteinander außerhalb der Schule zu verbringen. Sie trafen sich beim Wendener Rathaus, um zum Clubhaus des RW-Hünsborn zu wandern. Das Wetter war nicht toll aber sich störten sich nicht daran und liefen zwei Stunden durch den leichten Regen. Im Clubhaus verbrachten sie einen schönen Abend mit einem guten Essen und viel Lachen. Für alle, die neugierig sind, gibt es einen kleinen langweiligen Film von vier Minuten Länge unter Excursion of KAS teachers. Wer unten weiter liest, der kann den Film direkt auf unserer Seite sehen. Einen ausführlicheren Bericht gibt es unter Lehrerausflug, April 2008.

Students know most of their teachers only as teachers. But teachers do not only teach. Like other working people they want to have some fun with their colleagues, too. That’s why teachers of KAS met on Friday to spend the afternoon and evening together outside school. They met at Wenden townhall to hike to the club house of RW-Hünsborn. Weather wasn’t perfect but they didn’t care and walked throught the light rain for two hours. At the clubhouse they spent a great evening with a good dinner and lots of laughter. There is a short and boring video clip of the excursion Excursion of KAS teachers. There is also a more detailed report at Lehrerausflug, April 2008.
Den Rest dieses Beitrags lesen »

Seh- und Reaktionstest, kostenlos

April 11th, 2008

Kreisverkehrswacht2008 kommt der mobile Seh- und Reaktionstest der Kreisverkehrswacht Olpe zweimal an unsere Schule. Der Wagen kommt gegen 8 Uhr und die Tests beginnen um 8:20 Uhr. Ein Test dauert etwa zwei bis drei Minuten und man erhält anschließend einen anonymisierten Ergebnisbogen über seine Seh- und Reaktionsfähigkeiten. Wie in den Vorjahren sind die Tests kostenlos. Der erste Termin ist am Mittwoch, den 16. April und der zweite Termin ist Montag, der 08. September.

In 2008 the mobile sight and reaction testing unit of Kreisverkehrswacht Olpe will come to our school twice. The unit will arrive at 8:00 and testing will begin at 8:20 in the morning. A test takes about two to three minutes and you will get an anonymous test result which will give you information about your sight and reaction capabilities. As in previous years the tests are free of charge. The first date is Wednesday, April 16 and the second date is Monday, September 8.

Fachleiter fortbilden

April 10th, 2008

Am Dienstag fand das zweite Treffen der Fachleiter der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch. Es war die Fortsetzung des Treffens im Februar (siehe Fachleiterfortbildung). Die Planung von sechs Treffen wurde reduziert. Auf dem Teffen vom Dienstag standen Qualitätsprojekte auf der Tagesordnung. Die Fachleiter sollten über die Projekte nachdenken, die sie mit ihren Fachkollegen in den folgenden Monaten durchführen wollen, um bestimmte Aspekte des Unterrichts zu verbessern. Pläne wurden gemacht, Poster gestaltet und Overheadfolien mit Tabellen beschrieben. Für das Schuljahr 2007/2008 war diese das letzte Treffe. Es wird im nächsten Schuljahr weitere Treffen geben, die an die bisher geleistete Arbeit anknüpfen sollen.

Fachleiterfortbildung 08.04.2008 (Englisch)Fachleiterfortbildung 08.04.2008 (Deutsch)

On Tuesday there was the second meeting of the teachers who head the departments of German, Mathematics and English. It was the follow-up to the meeting in February (see Fachleiterfortbildung). The schedule of six meetings was reduced. At Tuesday’s meeting quality projects were on the agenda. Department heads were asked to think about projects they plan to do with their colleagues in the following months to improve a certain aspect of teaching. Plans were made, posters created and transparencies filled with tables. For the term 2007/2008 this was the last meeting. There will be more meetings next term to follow-up the work done so far.

Alarmprobe April 2008

April 9th, 2008

Meldung beim SchulleiterAlle auf dem SportfeldFeuerübungen müssen sein. Am Dienstag war wieder mal einer. Wie immer, wenn der Alarm unangekündigt ist, fragte sich jedermann, wer der Übeltäter gewesen war. Diesmal war es niemand, denn dieses war eine geplante Feueralarmübung. Der Alarm ertönte kurz vor elf Uhr. Alle Schülerinnen und Schüler wurden aus den Gebäuden zum Sportplatz geführt. Es gab noch etwas Schnee dort aber keinen Matsch und so gab es auch keine nassen Füße wie vor zwei Jahren. Die Lehrer meldeten die Anzahl der evakuierten Schüler an den Schulleiter der KAS. Dann konnten alle wieder ins Gebäude zurück. Die Schüler, die aus der Sporthalle gekommen waren eilten zurück, denn sie waren nicht für draußen angezogen. Auf unserer YouTube Seite gibt es einen kleinen Film vom Probealarm. Feueralarmübung April 2008

Fire drills are a must. On Tuesday there was another one. As always when the alarm is unannounced everyone wanted to know who the culprit was. This time there wasn’t any because this had been planned as a fire drill. The alarm sounded some minutes before eleven. All students were evacuated and assembled at the sports ground. There was still some snow but there was no muck and so there were no wet feet as two years ago. Teachers reported the number of students they had evacuated to the head of KAS. Then all could head back into the building. Those students who had come out of the sports hall in hurried back in because they weren’t dressed for the outside. At our YouTube site there is a short video clip of the alarm. Fire drill April 2008

Den Rest dieses Beitrags lesen »

Immer noch etwas Winter

April 8th, 2008

Schnee im April 2008Der Winter ist noch nicht Willens, dem Frühling zu weichen. Gestern gab es noch einmal neuen Schnee. Wir hatten jedoch Glück und der Verkehr war nicht beeinträchtig und niemand kam zu spät zur Schule. Während der ersten Pause gab es noch etwas Schneefall aber gegen Mittag war das weiße Zeug bereits hinweg geschmolzen. Hoffentlich war das das letzte, was wir von diesem Winter gesehen haben.

 

Winter is not willing to give way to spring in our area. Yesterday saw new snow once more. We were lucky though that traffic was not afflicted and no one came too late to school. During the first break there was still some snowfall but by noon nearly all the fluffy white had melted away. Hopefully this was the last we were to see of this winter.

Fußball WK IV Jungen

April 7th, 2008

Am 09. April 2008 finden im Hansastadion in Attendorn die Spiele zur Kreismeisterschaft im Fußball Wettkampf IV der Jungen statt. Gespielt wird auf zwei Kunstrasenplätzen, auf Kleinfeldern mit 7er Mannschaften. Die Spielzeit beträgt jeweils 2 mal 15 Minuten. Spielbeginn ist 9:30 Uhr. Es nehmen außer der KAS noch fünf weitere Schulen an dieser Runde teil: St. Ursula Realschule Attendorn, Katholische Hauptschule Attendorn, Gymnasium Maria Königin Lennestadt, das Städtische Gymnasium Olpe und die Gemeinschaftshauptschule Olpe. Die beteiligten Schulen stellen die Schiedrichter. Die Gewinnermannschaft qualifiziert sich für die nächste Runde auf Regionalebene. Unsere Mannschaft wird gemeinsam mit den beiden Olper Mannschaften nach Attendorn fahren. Wir wünschen unseren Fußballern viel Erfolg und berichten hier über die Ergebnisse, sobald sie vorliegen.

On April, 9 2008 the district tournament of soccer WK IV boys will be carried out at Hansastadion Attendorn. The matches will be played on two astro turf soccer fields with teams of seven. One game is two times 15 minutes. Games start at 9:30 in the morning. There are five more teams at the competition: St. Ursula Realschule Attendorn, Katholische Hauptschule Attendorn, Gymnasium Maria Königin Lennestadt, das Städtische Gymnasium Olpe und die Gemeinschaftshauptschule Olpe. Schools will bring referees for the games. The winning team qualifies for the tournament at regional level. Our team will share a bus to Attendorn with the two Olpe schools. We wish our team success and will report about the results as soon as we get them.

Unser Patenkind wurde 15

April 4th, 2008

Marcela in ihrem weißen KleidViele von euch wissen vermutlich nichts von dem Mädchen in Brasilien, welches wir jetzt seit etwas vier Jahren unterstützen. Marcela ist jetzt 15 Jahre alt. In einem schönen Brief schickt sie uns Bilder und beschreibt ihre Geburtstagsfeier, die sie mit einigen anderen jungen Leuten zusammen feierte. Ihr findet dort auf weiteren Seiten noch mehr Informationen über Marcela und ihr Leben. Ein Teil des Geldes unserer Sponsorenwanderungen kommt Marcela zu. Die Organisation, durch welche unser Geld sie erreicht, ist der Verein Rette ein Kinderleben e.V.. Den Brief, der für uns übersetzt wurde, könnt ihr lesen unter Marcela wird 15.

Many of you will not know anything about the girl in Brasil who we have been sponsoring for about four years now. Marcela is fifteen years old now. In a wonderful letter from January she sends some pictures and describes the birthday party she had with a number of other young people. There you can find pages with more information about Marcela and her life. Some of the money from our sponsored walks is for Marcela. The organization through which our money reaches her is „Save a child’s life“ (Rette ein Kinderleben e.V.). You can read her letter which was translated for us at Marcela wird 15.