Suchtprävention Klasse 5.2

IMG_4554.JPGIMG_4576.JPGAnfang Februar führte die Klasse 5.2 eine Projekt zur Suchtprävention durch, um über die Gefahren der Abhängigkeit von Substanzen wie Tabak zu lernen. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin, Frau Heike Wegner, und der Schulsozialpädagogin, Frau Flender-Leweke, erkundeten sie die Gefahren des Missbrauchs von Stoffen. Es war dabei wichtig, dass sie alle ihre Sinne benutzten, um zu sehen, fühlen, riechen und schmecken, wie einfach es oft ist, unsere Sinne dazu zu verführen zu glauben, eine Substanz sei harmlos. Am Ende des Projektes konnten in einer kleinen Ausstellung zeigen, was sie gelernt hatten. Es gibt einen ausführlicheren Bericht auf der Homepage unter 2008 – Suchtprävention und einige Bilder auf unserer Flickr Seite in einem Album mit dem Namen Addiction prevention project Year 5.

At the beginning of February form 5.2 did a project about addiction prevention to learn about the dangers of getting addicted to substances like tobacco. Together with their form teacher Mrs Heike Wegner and school social worker Mrs Bettina Flender-Leweke they explored the dangers of substance abuse. It was important that they used all their senses to see, feel, smell and taste how easy it often is to fool our senses into believing that a substance is harmles. At the end of the project they could show a small exhibition about what they had learned. There is a detailed report at our homepage at 2008 – Suchtprävention and there are some pictures at our flickr site in an album called Addiction prevention project Year 5.