Archiv für Januar, 2008

Hallenfußballturnier – Bilder

Januar 19th, 2008
 Tanz WP9Maedchen 7/8 Jungen 5/6

Es gibt jetzt viele Bilder online zu sehen vom KAS Hallenfußballturnier 2008. Insgesamt haben wir nun 5 Alben mit 181 Bildern online (siehe unten). Alle Alben, die es bisher gibt, findet man auch in der KAS Photo Albenübersicht. Viel Spaß!

There are lots of pictures online now for you to see of the KAS indoor football tournament 2008. All in all we have got 5 albums with 181 pictures online:



You find all albums (or sets) at the
KAS photo’s sets page. Enjoy!

Hallenfußballturnier – Siegerehrung

Januar 18th, 2008

AlbumDie Bilder von der Siegerehrung sind jetzt auf unserer Flickr Seite online in einem Album mit dem Namen Indoor football tournament 2008 – winners.

The pictures of the awards ceremony are online now at our flickr site in an album called Indoor football tournament 2008 – winners.

These are the results of the finals:

Boys 5.1A : 6.1A – 0 : 6

Boys 7.2A : 8.1A – 2 : 4

Boys 9.3 : 10.1 – 0 : 1



Girls 5.3 : 6.1 – 1 : 0

Girls 7.3 : 8.4 – 1 : 0

Girls 9.2 : 10.1 – 2 : 1

Students : Teachers – 4 : 0

Hallenfußballturnier – Finale

Januar 18th, 2008

DSC_1095.JPGDSC_1098.JPG

Das 32. Hallenfußballturnier der KAS ist gelaufen. Insgesamt sieben Spiele wurden gespielt in der Halle mit den vollbesetzten Tribünen. Zahlreiche Gäste von außerhalb der Schule waren anwesend und die Stimmung war spitze. Das kann nicht anders gesagt werden. Fotos von den Spielen hat Herr Peppmöller gemacht. Die wird es ab Samstag zu sehen geben. Vorher geht leider nicht. DSC_1096.JPGAls besonderen Leckerbissen wird es in diesem Jahr alle Spiele im Internet zu sehen geben. Jedes Spiel wird als ein eigener Film von ca. 10 Minuten Länge anzusehen sein. Die ersten Filme werden heute am späten Nachmittag online gehen, der Rest am Samstag. Eine DVD wird es ebenfalls geben. Sie wird auf Nachfrage erhältlich sein und kann wie immer kopiert werden. Weitere Infos gibt es hier, sobald sie verfügbar sind.

Hallenfußballturnier – Tag 3

Januar 17th, 2008

Hafu08C2Hafu08C1Mittwoch war der dritte Tag der Vorrundenspiele. Die Klassen Fünf und Sechs spielten den ganzen Morgen lang. Ihre Gewinner werden am Freitag im Finale spielen. Damit stehen nun für den Freitag alle Spielpaarungen fest. An allen drei Tagen wurden 65 Vorrundenspiele gespielt, jedes 10 Minuten lang. Alle Spiele wurden von ausgebildeten Schiedsrichtern (Schülern) geleitet. Die Organisation erfolgte durch Herrn Schmidt und seine Sporthelfer. Sie sagten die Spiele an, hielten die Ergebnisse fest und räumten nach den Spielen auf.

Die Mannschaften, die sich für die Endspiele qualifiziert haben, sind (Klammern zeigen die Spielpaarungen an):

Jungen (5.1A : 6.1A); ( 7.2A : 8.1A); (9.3 : 10.1)

Mädchen (5.3 : 6.1); (7.3 : 8.4); (9.2 : 10.1)

Einige Bilder vom Morgen gibt es auf unserer Flickr Seite in einem Album mit dem Namen Indoor football tournament 2008 – day three.

Wednesday was the third day of the preliminaries. The Years which played were Five and Six. They played all morning. Their winning teams will play in the finals on Friday. Now all twelve teams that will play on Friday are set. At all three days of the preliminaries 65 games were played, each 10 minutes long. All games were officiated by trained referees (students). Organisation was done by Mr Schmidt and his sports assistants. They announced the games, noted the scores and cleaned up after the games had been played.

The teams that qualified for the finals are (brackets indicate the pairings):

Boys (5.1A : 6.1A); ( 7.2A : 8.1A); (9.3 : 10.1)

G
irls (5.3 : 6.1); (7.3 : 8.4); (9.2 : 10.1)

You can see some pictures of the morning at our flickr site in an album called Indoor football tournament 2008 – day three.

Hallenfußballturnier – Tag 2

Januar 16th, 2008

Hafu08B1-1Hafu08B2-1Dienstag war der zweite Tag des KAS Hallenfußballturniers Nummer 32. An diesem Tag spielten die Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen ihre Vorrundenspiel. Die Siegerteams spielen in den Endspielen am Freitag. Es gab eine Reihe von sehr interessanten Spielen am Dienstag, da unter den Spielern einige talentierte Fußballer waren, die ihre Fertigkeiten und Sportlichkeit unter Beweis stellten. Vom Morgen gibt es vierzig Bilder in einem Album mit dem Namen Indoor football tournament 2008 – day two.

Tuesday was day two of the KAS indoor football (soccer US.) tournament No. 32. That day students of Years seven and eight played their preliminary games. The winning teams will play in the finals on Friday. There were a number of very interesting games on Tuesday because among the players there were numerous talented football players who showed lots of skills and sportsmanship. There are fourty pictures of the morning in an album called Indoor football tournament 2008 – day two.

Hallenfußballturnier – Tag 1

Januar 15th, 2008

Am Montag war der erste Tag unseres Hallenfußballturniers. Die Schülerinnen und Schüler der Neun und Zehn spielten die Vorrunde. Wer gewonnen hat, wird im Finale spielen, am Freitag. Zuschauer waren die Schüler, die nicht spielten und einige Schüler anderer Klassen. Es gibt einige Bilder und einen kurzen Videoclip vom Alptraum eines Torwarts. Die Bilder sind anzuschauen auf unserer Flickr Seite unter Indoor football tournament 2008 – day one.

Monday was the first day of our football (soccer US.) tournament. Students of Years Nine and Ten, boys and girls, played the preliminary round. The winners will be in the finals on Friday. Spectators were those students who didn’t play and some students from other Years. There are some pictures of the morning and this short video clip of a goaly’s nightmare. To see the pictures go to our flickr site Indoor football tournament 2008 – day one.

Elternbrief 1/2008 des Schulleiters

Januar 14th, 2008

Eltern 010108Um einige Veränderung anzusprechen und den Eltern der Schülerinnen und Schüler an der KAS wichtige Neuigkeiten mitzuteilen, schickte der Schulleiter der KAS, Herr Joachim Winkelmann, einen Brief an alle Eltern. Zu den Themen gehören das Rauchverbot an Schulen, die Regeln am Busbahnhof der KAS, den Heimathaltestellen und im Bus, der Ausfall von Stunden, der Trainingsraum, Förderunterricht und Fortbildung der Lehrer. Der Elternbrief kann links oben herunter geladen werden.

To adress some changes and give important information to parents of students at KAS our head, Mr Joachim Winkelmann, sent a letter to all parents. Topics in the letter are the smoking ban at schools, rules at the KAS bus station, local bus stops and on the bus, cancellation of lessons, Trainingsraum, remedial education and further education of teaching staff. You can download the letter as PDF in German.

Spielplan zum 32. Hallenfußballturnier

Januar 11th, 2008

Für das 32. Hallenfußballturnier gilt der folgende Spielplan.

Gespielt wird:

Montag – (14.01.2008) – 1. – 6. Stunde
Dienstag – (15.01.2008) – 2. – 6. Stunde
Mittwoch – (16.01.2008) – 2. – 6. Stunde
Freitag – (18.01.2008) – 1. & 2. Stunde

Die einzelnen Jahrgänge spielen zu den folgenden Zeiten:

Achtung, die angegebenen Zeiten sind die „Anpfiffzeiten“ der ersten Spiele!

Jahrgang 5 – Mittwoch – 8:45 – 10.20 Uhr
Jahrgang 6 – Mittwoch – 10:30 – 13:10 Uhr
Jahrgang 7 – Dienstag – 8:45 – 10:20 Uhr
Jahrgang 8 – Dienstag – 10:30 – 13:10 Uhr
Jahrgang 9 – Montag – 11:40 – 13:10 Uhr
Jahrgang 10 – Montag – 8:15 – 11:30 Uhr

In der Sporthalle halten sich nur Schülerinnen und Schüler in Begleitung der Lehrerinnen oder Lehrer auf, bei denen sie zu dieser Zeit Unterricht haben. Tausch von Lehrern untereinander ist möglich.

Frau Barth stellt sich vor

Januar 10th, 2008

konferenz080111.JPGUlla BarthAm ersten Donnerstag Schule im neuen Jahr 2008 konnten die Schülerinnen und Schüler zu Hause bleiben und dort lernen. Natürlich war dies nicht ein weiterer Ferientag. Die Schüler hatten ihre Hausaufgaben zu tun. Auch die Lehrerinnen und Lehrer waren nicht untätig. Sie waren in der Schule in einer ganztägigen Konferenz. Auf der Tagesordnung stande verschiedene Punkte, die zu besprechen waren. Das reichte von den Zeugnissen, welche die Schüler am Ende der nächsten Woche erhalten, bis zur Busnetzoptimierung und den Folgen für die KAS. Besprochen wurden auch die Erfahrungen aus dem Besuch einer Delegation der KAS in der Overberg Schule in Werl und was wir davon für die Entwicklung der Bildungsarbeit an der KAS angepasst übernehmen können. Nach Mittag stattete die neue Schulrätin, Frau Ulla Barth, unserer Schule ihren ersten Besuch ab. Sie ist die Nachfolgerin von Herrn Günther Goeckler und Schulrätin für Hauptschulen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe und wird ihre Zeit zwischen beiden Kreisen aufteilen. Bevor sie Schulrätin wurde, war sie Schulleiterin an verschiedenen Schulen und arbeitete auch im Schulministerium in Düsseldorf. In Folge der Umstrukturierung der unteren Schulaufsichtsbehörden ist sie für mehr Schulen als Herr Goeckler verantwortlich. Wir wünschen ihr Erfolg bei ihrer Arbeit.

On the first Thursday at school in 2008 students could stay at home and study there. Of course this was not another holiday. Students had their homework to do. Teachers weren’t lazing around either. They were at school for an extended staff meeting. On the agenda of the day were a number of different items to be discussed. These ranged from the reports which students will get at the end of next week to bus service optimization and the consequences for KAS. Discussed were also the experiences of the visit of a team from KAS to Overberg Schule at Werl and what we might adapt to further develop education at KAS. After noon the new school supervisor for the lower-level school supervisory authorities, Mrs Ulla Barth, made her first visit to our school. She is successor to Mr Günther Goeckler and school supervisor for Hauptschulen in the districts of Siegen and Olpe and will share her time between both districts. Before she became school supervisor she had been head at various schools and had also worked at the Education Ministry in Duesseldorf. In consequence of the restructuring of the lower-level school supervisory authorities she is responsible for more schools than Mr Goeckler. We wish her success with her work.

Busbegleiter – es tut sich was

Januar 9th, 2008

busbegleiterschulung.JPGschueleraufgestellt.JPGIm November hatten wir feststellen müssen, dass unser Busbegleiterprojekt kurz davor stand, auseinanderzufallen. Schüler respektierten ihre Busbegleiter nicht länger und ignorierten sie meist einfach. An manchen Tagen gingen einige Busbegleiter sogar mit blauen Flecken nach Hause, da ihre Mitschüler so schlechtes Benehmen zeigten. Die Zahl der Busbegleiter war fortwährend geschrumpft und es gab nicht ausreichend Freiwillige, um die Schüler aus der Zehn zu ersetzen, die abgegangen waren. Etwas musste getan werden. Die Gemeinde Wenden stellte eine Person ein, die am Busbahnhof anwesend ist, wenn die Schüler auf die Busse warten und in sie einsteigen. Beide Schulen begannen, ihre Busbegleiter zu schulen und neue zu rekrutieren. Gestern und heute fand ein Auffrischungskurs für alte Busbegleiter und eine Einführung für die neuen statt. Der Kurs wurde abgehalten von Lehrern (Herr Nebel und Herr Lässig), Frau Flender Leweke und Bernd Neumann von der Polizeidienststelle Olpe. Insgesamt waren mehr als 50 Busbegleiter anwesend. Das ist eine gute Anzahl. Jetzt hoffen wir, dass sich die Mühen auszahlen und die Dinge wieder besser werden.

In November we had to notice that our bus guard project had virtually started falling to pieces. Students didn’t respect their bus gards any longer and often simply ignored them. On some days some busguards even went home with bruises because their fellow students were so ill-mannered. The number of bus guards had shrunken continuously and there weren’t enough volunteers to replace the students from Year Ten who had graduated from both schools. Something had to be done. The district of Wenden hired a person to be present at the bus station when students waited for busses and boarded them. Both schools started to school their bus guards and to recruit new ones. Yesterday and today there was a refresher course for old bus guards and an introduction for the newbies in the library and on site at the bus station. The couse was done by teachers (Mr Lässig and Mr Nebel), Mrs Flender-Leweke, an employee of VWS and Bernd Neumann from Olpe Police Department. All in all there were over 50 bus guards present. That’s a good number. Now we hope that the efforts pay of and things get better.