Sicherheitsbegehung der KAS durch den Guvv

GuvvGuvv BegehungAm Donnerstag war ein Vertreter des Guvv (Gemeindeunfallversicherungsverband), der Versicherung der Städte und Gemeinden in Westfalen, zu Gast an unserer Schule, um das Gebäude und die Ausrüstung unter Sicherheitsaspekten zu inspizieren. Das letzte Mal, dass dieses getan wurde, war von etwa 9 Jahren. Herr Schwab, der Guvv Vertreter ging mit Herrn Grebe und Herrn Klappert von der Gemeinde Wenden und dem Leiter der KAS, Herrn Winkelmann, durch die gesamte Schule. Er schaute sich die den baulichen Zustand des Gebäudes an wie auch die Räume und das Mobiliar. Beim Ansehen der Möbel interessierte er sich dafür, ob sie eine Gefährdung für Schüler und Lehrer darstellen. Sehr wichtig waren ihm auch die elektrischen Geräte, so wie Overheadprojektoren. Ein Schwerpunkt waren für Herrn Schwab die Fachräume. Dort inspizierte er die Stromkabel und die Maschinen. Er interessierte sich auch für die Chemie- und Physikräume, wo Versuche durchgeführt werden. Die Küchen und Sporthallen sind Bereiche, in denen Unfälle leicht geschehen können. Deshalb wollte er auch diese Räume sehen. In den PC-Räumen schaute er sich die Stromkabel und die Verkabelung näher an. Herr Schwab machte viele Bilder und wird später einen ausführlichen Bericht schreiben, den er uns und der Gemeinde zusenden wird. Im Bericht wird es auch Einzelheiten zu den Mängeln geben, die es anzugehen gilt.

On Thursday a representative of the Guvv, the insurer of towns and districts within Westfalia, visited our school to inspect the building and equipment under safety aspects. The last time this had been done, was about 9 years ago. Mr Schwab, the Guvv representative went though the school with Mr Grebe and Mr Klappert from the municipal administration and the head of KAS, Mr Winkelmann. He looked at the structural safety of the building as well as the rooms and its furniture. When looking at the furniture Mr Schwab was interested if it poses any risk to students or teachers. Very important was also the electrical equipment in classrooms such as overhead projectors. In the main focus of Mr Schwab were rooms where only special subjects are taught. There he inspected electrical cords and machines. He was also interested in the Chemistry and Physics department where experiments are done. The kitchen and gyms are areas where accidents can happen easily. So he wanted to see these rooms too. At the computer labs he took a closer look at electrical cords and wiring. Mr Schwab took lots of pictures and later on he will file a detailed report which will also be sent to us and the municipal administration. The report will also detail deficiencies which will have to be adressed.