Medienschutz – ein Informationsabend

Medienschutz WebAm Freitag der letzten Woche hatten Haupt- und Realschule in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Olpe gemeinsam zu einer Veranstaltung für Eltern und Lehrer in die Aula eingeladen. Die Veranstaltung leitete Herr Klein, den wir auch von den Veranstaltungen zur Gewaltprävention her an der KAS Wenden kennen. Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter der KAS, Joachim Winkelmann, übernahm Herr Klein. Im Laufe der fast zwei Stunden dauernden Veranstaltung klärte er die Anwesenden über die Gefahren, welche von Handy und Co. ausgehen können, auf. Viele Erwachsene haben keine Ahnung von der Technik und den Inhalten, mit welchen die jüngere Generation täglich zu tun hat. Fazit der Veranstaltung war, dass zum einen das mit den Handys mögliche Versenden von pornographischem und gewalttägigem Material Straftaten darstellen können und dass Eltern und Lehrer gefordert sind, genauer hinzusehen und auch Grenzen aufzuzeigen, falls nötig. Die Veranstaltung endete mit einer Diskussion.