Vorbereitung auf den Kompetenzcheck

KompetenzschleimeIn dieser Woche nehmen verschiedene Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen am Kompetenzcheck teil. Anders als in den beiden letzten Durchgängen (z.B. im Dezember 2005), wo die Durchführung in Siegen Geisweid im TZSI (Technologiezentrum Siegerland) erfolgte und auch nicht unbedingt in jeder Hinsicht als Erfolg zu verbuchen war, braucht in diesem Durchgang niemand ins Siegerland zu fahren. Der Kompetenzcheck wird jetzt in Zusammenarbeit mit INVIA im Pfarrheim Wenden durchgeführt. Heute war Frau Angelika Schleime von IN VIA an der KAS und bereitete den Kompetenzcheck mit den Interessenten in Einzelgesprächen vor. Sie erhob dabei einige Daten, die für die Durchführung des Kompetenzcheck erforderlich sind. In diesem Zusammenhang befragte sie die Schülerinnen und Schüler z.B. nach den Leistungen verschiedenen Fächern und nach Praktika. Der Kompetenzcheck gliedert sich in zwei, besser drei Teile. Am Donnerstag kommen schriftliche Tests in den Grundfächern, Tests, in denen technisches Verständnis abgefragt wird, und anderes. Am Freitag werden unter anderem handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit gefragt sein. In der Woche darauf, am Mittwoch, wird es ein Auswertungsgespräch geben, in welchem die Schülerinnen und Schüler Rückmeldung über den Kompetenzcheck erhalten werden.


IN VIA Kath. Mädchensozialarbeit
Fachverband im Caritasverband für den Kreis Olpe e.V.
Kolpingstr. 62
57462 Olpe
Tel.: 02761 9211711
Fax: 02761 9211710
E-Mail: invia@caritas-olpe.de