Erster Schultag nach den Osterferien

Nun geht es zum Endspurt in die letzte Runde des zweiten Halbjahres an der KAS. Für die Abschlussschüler bedeutet das noch rund sechs Wochen Schule und etwa vier Wochen Unterrichtszeit. Die Vorbereitungen für die Entlassung beginnen bereits. Dieser Abschlussjahrgang ist der letzte, der ohne die ab nächstem Jahr beginnenden Abschlussprüfungen die Schule verlässt. Die meisten der abgehenden Schülerinnen und Schüler sind gewiss froh, dass es sie noch nicht „erwischt“. Bis zum Schuljahresende kommen noch einige Feiertage, die die Unterrichtstage unterbrechen, beginnend mit dem 1. Mai am Montag der nächsten Woche. Es folgen außerdem noch Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Dieser Tage , so war zu hören, werden auch die ersten Vorbereitungen für die Bundesjugendspiele getroffen. Vorzubereiten ist auch der KAS Lauf am letzten Schultag. Nach den Sommerferien will die KAS das 30-jährige Bestehen der Schule feiern. Vielleicht gibt es aus diesem Anlass sogar eine Projektwoche. Auch hier sind intensive Vorbereitungen zu leisten. Für die Zeit der Fußballweltmeisterschaft, in der Deutschland spielt, sind Aktionen an der KAS geplant. Nähre Informationen hierzu folgen. Was kommt noch? PISA kommt noch und Autorenlesungen, zwei an der Zahl.