Elternsprechtag im März

Elternsprechtag06BElternsprechtag06AHeute fand der wichtige Elternsprechtag im Hinblick auf die Noten zum Schuljahresende statt. Wie üblich hielten sowohl die Haupt- als auch die Realschule ihren Elternsprechtag ab, um die Organisation zu erleichtern. Die Realschule organisierte dieses Mal die Cafeteria, wurde beim Kuchen- und Kaffeeverkauf jedoch von Schülern unserer Schule unterstützt. Der Schulleiter der KAS verkostete den ersten Kuchen und Kaffee (siehe Bild), um sicherzustellen, dass den Eltern nur das Beste vom Besten geboten wurde. Er zeigte sich zufrieden mit beidem. Von drei Uhr bis sieben Uhr sprachen Eltern mit Lehrerinnen und Lehrern und informierten sich über den Leistungsstand ihrer Zöglinge. In den Tagen zuvor waren die berüchtigten „blauen Briefe“ verschickt worden. Die Eltern konnten sich heute Rat holen, was zu tun ist, um die Leistungen der Kinder zu verbessern.