Klasse 8.1 besucht Jugenddorf Eichhagen

Das Jugenddorf in Eichhagen arbeitet mit dem Förderband in Olpe zusammen. Die Klasse 8.1 besuchte die Einrichtung im Rahmen einer Betriebserkundung. Im Jugenddorf können Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung machen. Angeboten werden die Berufe: Friseur, Schreiner, Lackierer, Gartenbau, Hotelfachmann, Verkäufer, Büro, Metallbau und andere. Die Besucher von der KAS besichtigten die verschiedenen Ausbildungsbereiche und konnten dort den Ausbildern sprechen und ihnen Fragen stellen. Derzeit werden im Jugenddorf etwa tausend Jugendliche ausgebildet. Ein Teil von ihnen wohnt auch im Jugenddorf. Anschließend ging es wieder zurück nach Wenden.

Infos Sebastian H., Klasse 8.1