Fachleiter Sport Dienstbesprechung an der KAS

Am Donnerstag der letzten Woche fand an der KAS eine Dienstbesprechung der Fachleiter Sport aller Hauptschulen und Sonderschulen der Kreise Olpe und Siegen-Wittgenstein statt. Morgens durchliefen die rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Theorieteil zum Thema „Qualitätsentwicklung & Sicherheitserziehung im Sportunterricht“. Nach dem Mittagessen ging es in der Sporthalle mit dem Praxisteil weiter. Vorgestellt wurden dabei neue Spielgeräte und -formen. Ein Beispiel dafür war eine Spielform von Volleyball mit


Zeitlupenbällen, die es auch jüngeren Schülern erlauben, den Sport zu erlernen. Vorgestellt wurde ebenfalls Ringtennis als Mannschaftsspiel über ein Netz mit ähnlichen Strukturen wie Volleyball. Neu war auch Tschouk-Ball, ein Spiel, das Sicherheitsaspekte berücksichtigt. Es gibt bei diesem Spiel keine Ballabnahme und ähnlich, also keinen Körperkontakt der Spieler. Den Auftakt der Veranstaltung begleiteten die beiden Schulräte Olberts (OE) und Beinghaus (SiWi).