Weichenstellung für die nächsten Quess-Sitzungen

Von Mittwoch bis Freitag tagte in Kronenburg (Eifel) in einem Haus der Landesregierung eine Runde von Quess Moderatoren aus Haupt- und Grundschulen. Mit dabei waren die beiden verantwortlichen Schulräte, Goeckler und Olberts, sowie Mitglieder des e-teams Olpe und andere. Erwähnung findet die Veranstaltung auch, da drei der Teilnehmer von der KAS kamen. Eine wichtige Erkenntnis, die viele Teilnehmer mit nach Hause nahmen, war die Notwendigkeit, den Unterricht in der Klasse 5 stärker an die Unterrichtsmethoden der Grundschulen anzupassen, von denen die Kinder kommen. Der Unterricht dort hat einen anderen Charakter als an der Hauptschule. Dieses aufzugreifen, bietet sich für die Hauptschule als Chance und Herausforderung. Ein weiteres Fazit der Veranstaltung war, dass die Rolle der Fachvorsitzenden in den Kollegien deutlich zu stärken ist, um die Umsetzung der neuen Kernlehrpläne in den Schulen voranzubringen.