Buchenwald 2004

Heute fuhr ein Bus mit Schülerinnen und Schülern aus den zehnten Klassen nach Buchenwald bei Weimar. Früh morgens um 4:50 Uhr stand der Bus bereit und kurz darauf ging es los. Das Wetter war den Reisenden gesonnen und so war es zwar kalt aber trocken und meist sonnig. Nach einem halbstündigen Film zur Geschichte des Lagers machten die Schüler, in zwei Gruppen aufgeteilt, eine Führung durch das ehemalige Vernichtungslager und erfuhren so unmittelbr von der Geschichte des Ortes.

Es schloss sich eine kurze Fahrt nach Weimar an, die Stadt Goethes. Abends um kurz vor sieben kam man in Wenden wieder an.