Schulinterne Lehrerfortbildung (SchiLf)

Auch Lehrer müssen lernen, denn Lernen heißt heute „lebenslanges Lernen“. Das gilt für jede Berufgruppe. In Fortsetzung einer Veranstaltung zum Thema Dyskalkulie trafen sich heute die Lehrerinnen und Lehrer der KAS zum zweiten Teil dieser Veranstaltung. Die nicht Mathematik unterrichtenden Kollegen widmeten sich den neuen Kernlehrplänen und den damit verbundenen bevorstehenden Lernstandserhebungen in den neuen neunten Schuljahren im November. Schwerpunkt waren dabei die Berücksichtigung der neuen Medien in den Kernlehrplänen und die Vorbereitung auf die Verfahrensweisen der Lernstandserhebungen.

Zeitgleich wurde in der Bibliothek Herr Schlabach, der neue Schulleiter der Realschule, offiziell von der Gemeinde und der Regierung in sein Amt eingeführt. Die Mitglieder der Schulleitung der Hauptschule waren als Gäste anwesend.