Archiv für Mai, 2004

Besuch aus Ungarn

Mai 13th, 2004
Am Montag erhielt die KAS Besuch aus Ungarn. Die Abordnung einer Schule schaute sich das Schulzentrum an und erkundete im Gespräch mit dem Schulleiter, Herrn Winkelmann, die Möglichkeiten eines gegenseitigen Schüleraustauschs.
Initiator dieses Besuchs ist Herr Hesse von der Firma SIBO. Die Firma besitzt ein Zweigwerk in Lenseng in Ungarn. Das ist ein Ort nahe dem Plattensee, nicht weit von der Autobahn nach Budapest.

Den Rest dieses Beitrags lesen »

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Mai 12th, 2004
Am Dienstag, den 11. Mai, fand um 19:00 Uhr im Lehrerzimmer der KAS die jährliche Hauptversammlung des Fördervereins statt. Dreizehn Mitglieder waren erschienen und gaben dem Vorstand Entlastung, nachdem festgestellt werden konnte, dass er seine Aufgaben ordnungsgemäß erledigt hatte. Mit dem Jahr 2003 kann man sicher auf ein ereignisreiches Jahr zurück schauen. Neben den üblichen Fördermaßnahmen, wurde die Bestuhlung der Cafeteria bezuschusst.

Das Ehemaligentreffen (siehe 2003 – Ehemaligentreffen) war insgesamt erfolgreich und brachte dem Förderverein einen kleinen Zugewinn. Auf den Seiten des Fördervereins (siehe KAS) auf der Homepage der KAS ist das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2004 für jederman einzusehen und als PDF zu laden (siehe 2004 – Mitgliederversammlung).

Die Insel Mauritius

Mai 11th, 2004
Wir haben in der Klasse ein Projekt in Erdkunde durchgenommen. Dabei durften wir uns ein Land aussuchen und die Klasse in Vierergruppen einteilen. Laura B., Melanie W., Maria N. und Madeline B. nahmen die Insel Maritius. Die bauten wir aus Pappe und Papier auf und malten sie an. Wir waren ca. sechs Stunden daran! Heute durften wir die Insel endlich vorstellen. Auf dem Bild seht ihr uns und unsere Insel.

Fast alle waren begeistert, bis auf ein paar Jungen. Wir bekamen auch eine gute Note, was uns natürlich sehr freut. Eure Klasse 6.4!!

Mit Werder siegt Wehler

Mai 10th, 2004
Werder Bremen ist deutscher Fußball-Meister 2004. Das freut den Konrektor der Realschule, Hermann Josef Wehler, denn der glaubte schon vor Wochen an einen möglichen Meistersieg. Als der Titel erstmals in greifbare Nähe rückte, hängte er verwegen eine Fahne in das Schalterfenster des Sekretariates. Da wurde viel spekuliert im Verwaltungstrakt und manch einer lachte den Konrektor aus. Doch wer zuletzt lacht, der lacht am besten. Das dachte sich wohl auch Herr Wehler und stolz zeigte er heute erneut Fahne. So ziert die Fahne des Deutschen Meisters das Treppengeländer oberhalb der steinernen Weltkugel.

ZEUS 2004 Anmeldeschluss

Mai 7th, 2004

Am Montag, 10. Mai, ist Anmeldeschluss für ZEUS (Zeitung und Schule). Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich noch schnell anmelden. ZEUS lohnt auf jeden Fall. Schüler lernen so Zeitungen besser kennen und erhalten die Möglichkeit, selbst für eine Zeitung zu schreiben. In einem Zeitungsartikel vom 03.05. warb die Westfalenpost noch einmal für die vom 20. September bis 20. November andauernde Veranstaltung.

Den Rest dieses Beitrags lesen »

Ein neues Bushaus

Mai 6th, 2004
Vor gut zwei Wochen, wenige Tage nach Ferienende rissen Mitarbeiter der Gemeinde Wenden das alte Bushaus am Peter-Dassis-Ring ab.
Vor ein paar Tagen wurde ein Fundament an der Stelle des alten Bushauses gegossen. Gestern stellte eine Firma auf dem Fundament ein neues Bushaus mit Glaswänden und -dach auf. Es hat sechs Sitzplätze aus Metall.

Vorbei sind die Zeiten unbeobachteten Rauchens im Schutze des schummrigen Halbdunkels des alten Bushauses. Transparenz ist angesagt. Für die Schüler der KAS ist dieses Bushaus vermultlich eher nicht gedacht, sondern für andere Busreisende, die am Peter-Dassis-Ring auf ihren Bus warten.

KAS Fußballer am Kreuzberg

Mai 5th, 2004
Heute war eine Mannschaft aus der sechsten Klasse in Olpe am Kreuzberg. In Begleitung von Herrn Schneider nahmen sie an einem Turnier teil. Die 14 Spieler hatten zwei Spiele zu spielen, das erste gegen das Sankt Franziskus Gymnasium, das zweite gegen das Städtische Gymnasium. Mit guter Motivation gewannen sie das erste Spiel mit 8:0. Beim zweiten Spiel verließ sie das Glück allerdings. Sie konnten leider kein Tor erzielen und mussten vier Tore einstecken. Die einzige Torchance bot sich Ali Ihsan. Doch er konnte sie nicht nutzen.

Mit dem vielen Toren aus dem ersten Spiel lag die Mannschaft im Punkteverhältnis auf dem zweiten Platz. Damit kann man zufrieden sein.

Feueralarmprobe an der KAS

Mai 4th, 2004
Alle Monate wieder, da geht der Feueralarm an der KAS. Entsprechend dem Plan verlassen die Klassen mehr oder weniger geordnet die Klassen-, Kurs- und Fachräume und begeben sich auf den vorgeschriebenen Fluchtwegen zum Sportplatz. All das findet unter den wachsamen Augen der Wendener Feuerwehrleute statt. Oft ist auch ein Vertreter der Gemeinde anwesend, um die Übung zu beobachten. Auf dem Sportplatz stellen sich die Klassen der beiden Schulen am Schulzentrum auf.

Auch hier gibt es feste Plätze. Die Lehrer melden die Vollzähligkeit der Klassen bei ihrem Schulleiter, der alles auf einer Liste vermerkt.

Den Rest dieses Beitrags lesen »

Besuch beim Amtsgericht in Olpe

Mai 3rd, 2004

Das Amtgericht in Olpe ist der Ort, an dem die kleinen und größeren Vergehen, welche in dieser Region begangen werden, zur Verhandlung kommen. Heute besuchte die Klasse 10.4 mit ihrem Klassenlehrer, Gerd Klamp, das Amtsgericht um einen Eindruck zu bekommen, was es – im Vergleich zu den TV-Gerichten im Nachmittagsprogramm – wirklich bedeutet, vor Gericht zu stehen. Die Schüler merkten, dass zum Teil schon ganz kleine, scheinbar harmlose, Gesetzesverstöße dazu führen können, dass man als Angeklagter im Gerichtssaal sitzt.

Den Rest dieses Beitrags lesen »